Bankenabgabe und Sicherungsfonds

Die Diskussion um die Bankenabgabe erhitzt im Moment die Gemüter. Denn es geht darum, in künftigen Finanzkrisen einen Sicherungsfonds für die Banken zu haben, ohne den Steuerzahler bis aufs Äußerste belasten zu müssen. Das Institut für Wirtschaftsforschung Halle, IWH, stellt nun klar: Entweder wird die Bankenabgabe richtig umgesetzt, oder gleich gelassen. Denn das IWH ist der Ansicht: „Die derzeit geplante Ausgestaltung wird kein Bollwerk gegen systemische Finanzkrise aufbauen können.“ „Bankenabgabe und Sicherungsfonds“ weiterlesen

Anlageberatung und Beratungsprotokoll

Die BaFin, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, hat in einer aktuellen Markterhebung zum Beratungsprotokoll bei der Anlageberatung festgestellt, dass immer noch Verbesserungsbedarf in diesem Bereich besteht. Anfang Februar dieses Jahres hatte die BaFin die Erhebung gestartet, um festzustellen, ob die gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich des Beratungsprotokolls von den Finanzinstituten auch eingehalten werden. Die Ergebnisse der ausführlichen Markterhebung hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht nun vorgestellt. „Anlageberatung und Beratungsprotokoll“ weiterlesen

Finanzhilfe für Griechenland

Die Diskussionen kochen seit Wochen hoch: Soll Deutschland Griechenland nun helfen oder nicht? Claudia Roth machte dazu in einem Interview mit dem Fernsehsender „n-tv“ deutlich: „Es gibt keine Alternative zu europäischer Solidarität“. Und wir müssen ihr Recht geben. Europa, und vor allem die Euro-Zone, ist so sehr miteinander verzahnt, dass ein Bankrott Griechenlands unsere Wirtschaft und unsere Finanzen sehr beschädigen würde. „Finanzhilfe für Griechenland“ weiterlesen

DSGV will keine neuen Haftungspflichten zur Finanzmarktstabilisierung für die Sparkassen

Veränderungen sind wichtig im heutigen Bankensystem, dies hat inzwischen auch die Politik erkannt. Deshalb wurde heute im Bundestag auch das Bad-Bank-Modell abgesegnet, durch das es den Geldinstituten möglich sein wird, ihre faulen Papiere und Risikoanlagen endlich aus den Büchern und Schränken auszulagern und damit diese Giftpapiere los zu werden. „DSGV will keine neuen Haftungspflichten zur Finanzmarktstabilisierung für die Sparkassen“ weiterlesen