Niedrige Rentenerhöhung erzürnt Menschen in Deutschland

Die Rentenerhöhung zum 1. Juli 2013 sorgt bereits jetzt für großen Unmut, wie wir auch den Kommentaren und Mails unserer Leserinnen und Leser entnehmen können. Die niedrige Rentenerhöhung erzürnt Menschen in Deutschland, die Westrente steigt um nur 0,25 Prozent und damit gleich um 75 Basispunkte weniger als noch im November des vergangenen Jahres nach vorläufigen Berechnungen prognostiziert.

Für die Rentner im Westen Deutschlands ist dank der kargen Erhöhung ihrer Renten kein Inflationsausgleich statt, und dies trotz einer immer noch boomenden Konjunktur hierzulande. Die schleichende Enteignung betrifft damit in 2013 nicht nur die deutschen Sparer, sondern nun auch wieder die Rentner, die zum Teil sowieso mit nur wenig auskommen müssen.

Eine ungleiche Rentenerhöhung von Ost und West wird die Mauer, die zum Teil in den Köpfen der Mitbürger unseres Landes steht, mit Sicherheit nicht niedriger machen, liebe Bundesregierung. Im Gegenteil, die Entscheidung entzweit erneut ein Land, das so lange unter der Teilung gelitten hat. Vielleicht wäre es an der Zeit, nachzudenken, aber wer selbst hohe Diäten bekommt, für den ist das Denken über das Leben kleiner Leute längst etwas Befremdliches geworden. Man selbst hat ja genug und wird auch genug bekommen…

8 Antworten auf „Niedrige Rentenerhöhung erzürnt Menschen in Deutschland“

  1. Ich hoffe das die CDU&CSU die Rechnung für die Renten“erhöhung“ im Herbst bekommen.Da gibt es nämlich Wahlen.Oder sollte man vielleicht
    eine Art Fond für unsere Arbeitsministerin einrichten/es könte sein dass sie im Rentenalter auch mit „0“ Runden auskommen muss und das Geld dann braucht, so wie ich jetzt/.
    Wer sagt mir wie ich die 3 Euro bloss anlegen kann damit auch die Banken und der Staat was davon haben,es sind immerchin ganze 0,25%.

  2. was muss in deutschland noch geschehen, dass man sich so eine unverschämte „rentenerhöhung“ nicht gefallen lässt.
    wir rentner können doch wirklich viel bei wahlen beeinflussen.
    ist doch mal die frage an euch gestellt, welche partei würdet ihr dieses jahr bei bundestagswahlen wählen???
    die SPD?… die mit agenda 2010 vom damaligen kanzler schröder uns die pest gebracht hat, oder die CDU? eine angebliche eurorettung, aber für wem ist die eurorettung??????? nur für die banken, die uns in diese misere gebracht haben und nun bezahlen wir damit die herren wieder und immer wieder dicke gehälter und millionenprämien bekommen.
    ich weiss was ich wähle…

  3. eine Frau von der Laien ist ja schon eine Zumutung. Ich bin der Meinung so ein Gruselkabinett Merkel muss unbedingt bei der nächsten Bundestagswahl ausgemerzt werden. Da rettet man Banken in allen Euroländern, aber diejenigen die dafür gesorgt und noch sorge tragen, bestraft man dafür. So eine Tragik mit 16 Jahren Kohl darf es mit der Ostlady Merkel nicht mehr geben. Was ich wähle weiss ich, und ich hoffe, dass alle Rentner im Westen auch wissen was Sie wählen. Ich habe nichts gegen die Mitbürger im Osten, aber jeder soll so viel bekommen wie er verdient und dafür eingezahlt hat. Unser Oberfinanzgenie Schäuble sollte meiner Meinung nach noch einmal zurück zur Grundschule um die einfachen Regeln der Mathematik zu erlernen. Ja Ja es ist schon merkwürdig zu was solche Leute alles fähig sind, wenn es darum geht Gelder anderer zu verschleudern.

  4. binn eigendlich nicht immer mit der Meinung anderer einverstanden, aber hier muß ich Krymski, Matthias u. Wutbrummer mal Recht geben.
    Die Wahl wird es zeigen.

  5. …. Rentenerhöhung 2013? Diese Rentenminderung ist ein erheblicher Verlust an Kaufkraft. Es ist beschämend für eine Ministerin eine solche Zahl überhaupt zu nennen. Aber scheinbar haben ja viele Politiker in der Grundschule immer dann gefehlt, wenn es um das Fach Mathematik ging. Mit diesem Unterschied zwischen Erhöhung Ost und West schürt man doch nur Ärger herauf. Für uns alle ist das Leben gleichermaßen teurer geworden und auch den Westrentnern hätte zumindest ein Ausgleich der Teuerungsrate gut getan. Ich bin malgespannt, ob die vielen Rentner im September zur Wahl gehen und dann auch noch an diese Beleidigung denken.

  6. Wie wir eben hier http://www.finanznews-123.de/rentenerhoehung-2013-vom-bundeskabinett-beschlossen/ geschrieben haben, wird Deutschland damit erneut zweigeteilt, zumindest wenn es um die Renten geht. An eine Quittung bei den Wahlen glauben wir eher nicht, dafür ist die SPD in allen Umfragen zu sehr abgeschlagen. Aber ob diese es wirklich besser machen würden? Die Antwort darauf wissen wir nicht, erinnern dabei nur an die Agenda 2010, die Einführung von Hartz IV und den Ausbau des Niedriglohnsektors unter Kanzler Gerhard Schröder…

  7. Biete Ost-Chemiker-Rente mit 3,29% Erhöhung – Suche West-Chemiker-Rente auch ohne Erhöhung wird dankend angenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*