Libra Internet Bank jetzt bei SAVEDO

Auf SAVEDO Deutschland gibt es jetzt ein neues Festgeld-Angebot. Die rumänische Libra Internet Bank bietet nun auch deutschen Kunden die Möglichkeit der Anlage an. Die Libra Internet Bank A.S. wurde im Jahr 1996 gegründet und ist bekannt für ihre hohe Innovationskraft. Die Bank bietet verschiedene Bankprodukte und Dienstleistungen im Internet an, darunter das Festgeld. Darüber hinaus entwickelt die Libra Internet Bank Online-Anwendungen auf Grund modernster Technik für ihre Kunden. Das Online Banking soll außerdem zu den besten Services in ganz Rumänien gehört, und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. „Libra Internet Bank jetzt bei SAVEDO“ weiterlesen

Tagesgeld mit steigender negativer Realverzinsung

Die Inflationsrate steigt, die Zinsen für Tagesgeldkonten sinken seit drei Jahren. Laut des aktuellen Zinskommentar von Verivox liegt der Durchschnittszins für Tagesgelder nur noch bei 0,05 Prozent, betrachtet von einer Sparsumme von 10.000 Euro. Die Zinsen für das Tagesgeld liegen damit weit entfernt von dem, was an Preissteigerungen vorhanden ist. Ein Ende der sinkenden Tagesgeldzinsen ist nicht in Sicht, ganz im Gegenteil. Es ist zu erwarten, dass immer mehr Banken die Zinsen ins Negative kehren, und so die Strafzinsen bei der EZB unmittelbar an ihre Sparer weitergeben. „Tagesgeld mit steigender negativer Realverzinsung“ weiterlesen

ZINSPILOT Tagesgeld und Festgeld mit Willkommensbonus

Gute Nachrichten in Sachen Tagesgeld und Festgeld! Einen Willkommensbonus von bis zu 100 Euro bietet ZINSPILOT im Rahmen einer Aktion an. Wenn die erste getätigte Anlage mindestens 7.500 Euro beträgt, ist ein Bonus zwischen 25 und 100 Euro möglich. Eine Anmeldung ist bei der ZINSPILOT Aktion nicht erforderlich, der Erstanleger erhält den Bonus nach Angaben der Plattform automatisch. Die Höhe des Bonus hängt von der Anlageart und Laufzeit ab. „ZINSPILOT Tagesgeld und Festgeld mit Willkommensbonus“ weiterlesen

Tagesgeld Höhere Zinsen für Neukunden nutzen?

Die Zinsen für Tagesgeldkonten sind in den vergangenen Jahren deutlich gesunken. Der niedrige Leitzins hat für niedrige Festgeldzinsen und niedrige Zinsen für das Tagesgeld gesorgt. Immer noch gibt es jedoch das eine oder gute Angebot für Tagesgeldanlagen für Privatkunden. Doch sind diese Angebote auch auf den zweiten Blick noch gut? Oder verbirgt sich hinter den oft höheren Zinsen für Neukunden letztlich nichts Anderes als das eine oder andere Lockvogel-Angebot? „Tagesgeld Höhere Zinsen für Neukunden nutzen?“ weiterlesen

WeltSparen Eine Erfolgsgeschichte mit Vermittlung von Festgeld und Tagesgeld

Die Vermittlung von Festgeldkonten und Tagesgeldern in anderen europäischen Ländern hatte ein Fehlschuss werden können, eine aberwitzige Idee. Doch das FinTech WeltSparen hat in den drei Jahren seit der Gründung gezeigt, dass daraus auch eine Erfolgsgeschichte werden kann. Seit dem Marktstart in Deutschland vor drei Jahren hat das Unternehmen den eigenen Angaben nach mehr als zwei Milliarden Euro an Spareinlagen vermitteln können. „WeltSparen Eine Erfolgsgeschichte mit Vermittlung von Festgeld und Tagesgeld“ weiterlesen

Tagesgeld und Festgeld 2017 noch lohnenswert bei steigender Inflation?

Die Zinsen für Tagesgeldkonten sind im vergangenen Jahr weiter gesunken. Nur noch sehr wenige Banken bieten Tagesgeldzinsen um 1,00 Prozent an. Dank der niedrigen Inflationsrate in 2016 war dies noch zu verschmerzen, da es häufig trotzdem eine positive Realverzinsung gab. In diesem Jahr könnte sich das Blatt wenden, wenn die Verbraucherpreise aller Voraussicht nach steigen werden. Steigt die Inflationsrate über die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld, kommt es zu einer negativen Realverzinsung. Das heißt auf gut Deutsch: unter dem Strich gibt es nichts mehr für das Sparen, sondern es muss sogar draufgezahlt werden. „Tagesgeld und Festgeld 2017 noch lohnenswert bei steigender Inflation?“ weiterlesen

Tagesgeld und Festgeld in 2017 überhaupt noch sinnvoll?

Die gestrige Ratssitzung der EZB hat, wie erwartet, keine Zinswende gebracht. Der Leitzins verbleibt weiter auf 0,00 Prozent. Dies bedeutet für die Sparer, dass die Zinsen in absehbarer Zeit nicht steigen werden. Die Tagesgeld Zinsentwicklung 2017 dürfte damit entweder seitwärts verlaufen, oder sogar weiter abwärts. Immer mehr Banken stehen nun vor der Frage, ob sie Strafzinsen für die Ersparnisse ihrer Kunden verlangen muss. Selbst zahlen sie bereits minus 0,40 Prozent p.a. an die Europäische Zentralbank für ihre eigenen Einlagen. Auch bei der Zinsentwicklung von Festgeldanlagen dürfte 2017 wohl kaum als rühmliches Jahr in die Geschichte des Geldes und der Kapitalanlage eingehen. „Tagesgeld und Festgeld in 2017 überhaupt noch sinnvoll?“ weiterlesen

Kfz-Versicherung 2017 Sparen durch Versicherungswechsel

Noch bis zum 30. November 2016 kann die Kfz-Versicherung gekündigt werden, um auf 2017 eine neue Autoversicherung abschließen zu können. Für viele Autofahrer ist dabei vor allem eines wichtig: das Sparen bei der Kfz-Versicherung 2017. Möglich ist dies durch einen Tarifwechsel beim eigenen Autoversicherer. Am meisten gespart werden kann jedoch oft durch einen kompletten Versicherungswechsel. „Kfz-Versicherung 2017 Sparen durch Versicherungswechsel“ weiterlesen