EZB erhöht Strafzinsen für Banken und senkt den Leitzins

Heute ist kein guter Tag für Sparer. Die EZB hat die Strafzinsen für Banken weiter erhöht, der Leitzins wird von dem bisher schon sehr niedrigen Niveau von 0,05 Prozent auf nur noch 0,0 Prozent gesenkt. Durch die weitere Erhöhung der Strafzinsen für Bankeinlagen bei der Europäischen Zentralbank und dem nun endgültig auf null Prozent befindlichen Leitzins ist davon auszugehen, dass die Zinsen für Tagesgeld, Festgeld, Sparbücher und Co. weiter sinken werden.

3 Antworten auf „EZB erhöht Strafzinsen für Banken und senkt den Leitzins“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*