Die Folgen der Leitzinssenkung für Deutschlands Sparer und Kreditnehmer

Heute hat die Europäische Zentralbank den historischen Schritt getan, und den Leitzins erstmals in der Geschichte der Euro-Zone auf 0,0 Prozent gesenkt. Für die Sparer in Deutschland dürfte dies, neben der Erhöhung der Strafzinsen für Banken, deutliche Auswirkungen in Sachen Sparzinsen haben. In der Folge werden Banken und Sparkassen wohl weiter an den Zinsen für Tagesgeldkonten, Festgeldanlagen und Co. schrauben, und diese senken.

Einziger positiver Aspekt: neben den Sparzinsen wird die heutige Leitzinssenkung möglicherweise für niedrige Kreditzinsen sorgen, und zu einem größeren Kreditvolumen seitens der Banken. Da diese ihre Gelder nun vielleicht lieber als Ratenkredite, Autokredite Baukredite und Co. unter die Leute tragen, denn ihr Geld zu nun höheren Strafzinsen bei der EZB zu lagern.

Eine Antwort auf „Die Folgen der Leitzinssenkung für Deutschlands Sparer und Kreditnehmer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*