Leitzins bleibt weiter niedrig – Draghi geht als Signore Null Prozent

Der Leitzins wird frühestens Mitte nächsten Jahres erhöht. Die Folge: Der Leitzins bleibt für die kommenden 12 Monate auf Null Prozent – die Sparzinsen bleiben weiter Minizinsen bis Nullzinsen. Und wer richtig Pech hat, der muss für seine Spareinlagen sogar Minuszinsen bleiben. Bis Ende Oktober läuft noch die Amtszeit von EZB-Chef Mario Draghi. Da die Leitzinserhöhung auf mindestens Mitte 2020 verschoben wurde, geht Draghi als Mister Null Prozent als Kapitän von Bord. „Leitzins bleibt weiter niedrig – Draghi geht als Signore Null Prozent“ weiterlesen

Leitzins im Fokus: Fallen die Sparzinsen weiter?

Heute ist ein wichtiger Tag für die Eurozone. Der Rat der EZB tagt, und steht vor wichtigen Entscheidungen. Unter anderem steht der Leitzins im Fokus, der möglicherweise ab heute Nachmittag nur noch bei 0,5 Prozent liegen wird. Dies würde vor allem eines bedeuten: im Kampf gegen die Rezession in der Eurozone müssen die Sparzinsen daran glauben. „Leitzins im Fokus: Fallen die Sparzinsen weiter?“ weiterlesen

Neuer Bundesbank-Präsident eine schlechte Wahl?

Axel Weber geht und wird auf Ende April vorzeitig seinen Vorsitz der Bundesbank aufgeben. Auch zur Europäischen Zentralbank wird er, den viele schon auf dem Chefsessel der EZB gesehen hatten, nicht gehen. Wohin er geht, weiß bislang offiziell niemand, auch wenn es immer noch Gerüchte um eine mögliche Nachfolge von Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann gibt. „Neuer Bundesbank-Präsident eine schlechte Wahl?“ weiterlesen