Klitschko vs. Fury 2016 – Kampf neu angesetzt Repeat or Revenge #Boxen

Heute Nacht sollte die Revanche zwischen Wladimir Klitschko und Tyson Fury stattfinden, und von RTL live übertragen werden. Doch der Kampf in Manchester fand nicht statt. Abgesagt wurde der Fight, nachdem sich Fury beim Training verletzte. Wann der Revanche-Kampf nachgeholt werden wird, ist bislang unklar. Zwar schreibt der britische Box-Weltmeister Tyson Fury etwas vom 29. Oktober 2016, dieser Termin wurde jedoch noch nicht vom Management von Klitschko bestätigt.

Damit zieht sich der Zeitpunkt zur Revanche für Wladimir Klitschko weiter hin. Am 28. November 2015 hatte Fury den ehemaligen Box-Weltmeister vor deutschem Publikum in Düsseldorf einstimmig nach Punkten geschlagen. Nach dem verlorenen Fight, bei dem Klitschko sämtliche Titel verlor, hatte der Ukrainer bereits angekündigt, eine Revanche zu wollen, und einen Rückkampf gegen Fury angekündigt. Nachdem sich der Brite beim Training am Knöchel verletzt hat, wird der Kampf nun neu angesetzt werden.

Wladimir Klitschko und Tyson Fury Boxen 2016 © RTL / Stefan Gregorowius
Wladimir Klitschko und Tyson Fury Boxen 2016 © RTL / Stefan Gregorowius

2 Antworten auf „Klitschko vs. Fury 2016 – Kampf neu angesetzt Repeat or Revenge #Boxen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*