Bitcoin weit über 1.000 Dollar #BTCUSD

Der Bitcoin geht weiter in Richtung Allzeithoch. Mit Stand heute 20:17:00 Uhr lag der Kurs BTC/USD auf 1.026,5800 US-Dollar. Dies bedeutet einen Kursanstieg von 17,2499 US-Dollar je Bitcoin, und ein Plus von 1,71 Prozent. Damit bestätigt die Kryptowährung erneut, dass Totgesagte länger leben. Vor nicht allzu langer Zeit wurde dem Bitcoin schon die Grabrede gesungen, auch von Experten. Dass sie falsch lagen, zeigt die aktuelle Bitcoin Kursentwicklung. Da könnte noch viel Luft nach oben sein, wenn sich die digitale Währung weiter so positiv entwickelt. „Bitcoin weit über 1.000 Dollar #BTCUSD“ weiterlesen

Bitcoin erneut mit positiver Kursentwicklung

Die gute Nachricht für Bitcoin-Anleger ist: der Bitcoin steigt weiter im Kurs. Mit Stand heute, 13.17 Uhr, stieg der BTC/USD um 0,29 Prozent (+ 2,6600 USD) auf 922,8700 US-Dollar an. Den starken Kursabfall scheint der Bitcoin damit weiter hinter sich gelassen zu haben. Beflügelt könnte der erneute Anstieg durch die harsche Einreisepolitik in die USA sein, die der neue US-Präsident verfügt hat. „Bitcoin erneut mit positiver Kursentwicklung“ weiterlesen

Bitcoin knackt 1.000 Dollar-Marke – Die Top 10 der Kryptowährungen

Der Bitcoin hat es nach über drei Jahren wieder geschafft, und die 1.000 Dollar-Marke je BTC geknackt. Die Marktkapitalisierung der bekanntesten aller digitalen Währungen liegt aktuell bei über 16 Milliarden US Dollar. Zwar ist der Bitcoin die weltweit bekannteste Digitalwährung, dennoch gibt es noch weitere zahlreiche solcher Kryptowährungen. In der unten stehenden Grafik findet sich die Marktkapitalisierung der Top 10 der digitalen Währungen – angeführt mit deutlichem Abstand hinter dem Bitcoin. „Bitcoin knackt 1.000 Dollar-Marke – Die Top 10 der Kryptowährungen“ weiterlesen

Bitcoin mit starkem Lauf zum Jahresende

Der heutige negative Verlauf des BTC kann nicht darüber hinwegtäuschen: der Bitcoin hat in den letzten Tagen noch mal stark zugelegt. Zum Ende des Jahres 2016 zeigt sich der BTC-EUR statt in Winterkälte, von seiner sonnigsten Seite. Am 27. Dezember konnte der Bitcoin die Marke von 900 Euro überspringen, und sank einen Tag später nur zeitweise unter diesen psychologisch wichtigen Kurs. Gestern zog der Bitcoin sogar auf bis zu 938,2200 Euro an, was viele Kritiker wohl kaum vermutet hätten. „Bitcoin mit starkem Lauf zum Jahresende“ weiterlesen

enercity-Kunden können mit jetzt #Bitcoin zahlen!

Die Stadtwerke in Hannover gehen einen neuen Weg. Ab sofort ist es möglich, bei dem Energieversorger enercity mit dem Bitcoin zu bezahlen. Die enercity-Vorstandsvorsitzende Dr. Susanna Zapreva zu dieser bahnbrechenden Neuerung: „Die Digitalisierung ist bereits in vielen Bereichen fester Bestandteil im Alltag unserer Kunden. Wir wollen für unsere Kunden in allen Belangen rund um Energie das Optimum bieten. Die Möglichkeit der Bitcoin-Zahlung ist nur ein Schritt auf dem Weg in die digitale Zukunft“. „enercity-Kunden können mit jetzt #Bitcoin zahlen!“ weiterlesen

Bitcoin im Zahlungsverkehr nutzen – niedrige Kosten für weltweite Transaktion

Auch wenn der Bitcoin den Markt mit 80 Prozent klar dominiert. So gibt es doch weit mehr als nur die eine Kryptowährung in dieser Welt. Mittlerweile gibt es rund 750 verschiedene virtuelle Währungen, die mehr oder minder bekannt sind. Was den Bitcoin jedoch so besonders macht: dass ihn viele kennen, ihn viele nutzen, und er vor allem in aller Welt genutzt werden kann, wo es eine Internetverbindung gibt. Durch die geringen Transaktionskosten (siehe untenstehende Grafik), bietet sich der Bitcoin für den weltweiten Zahlungsverkehr an. Gegenüber regulierten Währungen wie dem US Dollar und dem Euro hat der BTC dadurch natürlich einen Vorteil, der sich in weit geringeren Kosten für Transaktionen widerspiegelt. Auch die schnelle Übertragung bei Bitcoin-Überweisungen spricht eine deutliche Sprache für den BTC im Zahlungsverkehr, und zum Bezahlen von Waren und Dienstleistungen im Internet. „Bitcoin im Zahlungsverkehr nutzen – niedrige Kosten für weltweite Transaktion“ weiterlesen