Ersparnisse vor weiteren Zinssenkungen schützen? – Tagesgeld mit Garantiezins

Die Ratssitzung der Europäischen Zentralbank, die am Donnerstag der vergangenen Woche abgehalten wurde, hatte es in sich. Der Leitzins wurde diesmal nicht gesenkt, dennoch gab es eine wichtige EZB-Entscheidung, die nun von den Märkten gefeiert wird: die europäischen Notenbank wird Staatsanleihen angeschlagener Euro-Staaten aufkaufen, und das in unbegrenzter Höhe.

Die Börsen in der ganzen Welt haben diesen Schritt freudig gefeiert, auch der Wert des Euro stieg wieder deutlich an. Viele Sparer sehen die derzeitige Entwicklung jedoch weiter kritisch. Während hoch verschuldeten Staaten finanziell unter die Arme gegriffen wird, müssen sie aufgrund eines niedrigen Leitzinssatzes mit niedrigen Sparzinsen leben. Und dies könnte nicht mal das Ende des Liedes sein – denn: es hat viele Experten erstaunt, dass der Leitzins auf 0,75 Prozent belassen wurde. Eine weitere Leitzinssenkung gilt damit für den Oktober 2012 als wahrscheinlich, kann jedoch nicht zu 100 Prozent vorausgesagt werden.

Um seine Ersparnisse vor weiteren Zinssenkungen zu schützen, werden viele Sparer jetzt Entscheidungen treffen müssen. Eine davon könnte es sein, den Teil seines flexibel verfügbaren Geldes auf einem Tagesgeldkonto mit Garantiezins anzulegen und sein Geld so zumindest für ein paar Monate lang vor den Zinssenkungen, die einer Leitzinssenkung aller Voraussicht nach schnell folgen würden, zu bewahren.

Beim Tagesgeld Vergleich zeigt sich, dass ein Anbieter von Tagesgeld mit Garantieverzinsung (derzeit garantiert auf sechs Monate) dabei in Sachen Zinsen die Nase vorn hat, die GEFA Bank. Einziger Nachteil des GEFA Bank Tagesgeldkonto: das Konto gibt es erst ab einer Mindestanlagesumme von 10.000 Euro. Dennoch bietet es zumindest eine Zeitlang Sicherheit für die Tagesgeldzinsen.

Viele andere Anbieter für Tagesgeld arbeiten hingegen mit einem variablen Zinssatz, dieser kann sich von heute auf morgen, also auf gut Deutsch gesagt: jederzeit ändern.

Hier das Tagesgeld der GEFA Bank beantragen

Sparer sollten deshalb neben der Höhe der Zinsen auch auf die Zinslaufzeit achten, dies ist gerade in den Zeiten sinkender Zinsen wichtig. Wer hingegen abwarten möchte, wie sich die Tagesgeldzinsen weiter entwickeln und davon ausgeht, dass der Leitzins im Oktober eher nicht gesenkt wird, der hat möglicherweise ganz andere Kriterien für die Wahl eines Tagesgeldkontos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*