Home » Allgemein, Fußball

Deutschland schlägt Italien im Elfmeterschießen – Einzug ins Halbfinale der Fußball-EM 2016

2 Juli 2016 3 Kommentare

Nach einem 1:1 über die reguläre Spielzeit, und einer torlosen Verlängerung ging es im Viertelfinale der Fußball-EM 2016 zwischen Deutschland und Italien ins Elfmeterschießen. Dort macht erst der 18. Schütze den Sack zu, Jonas Hector verwandelte den entscheidenden Elfmeter, nachdem Matteo Darmian vorm Tor von Manuel Neuer gescheitert war.

Halbfinalgegner wird morgen ermittelt

Die deutsche Mannschaft trifft im Halbfinale auf den Sieger der morgigen Viertelfinalbegegnung zwischen Gastgeber Frankreich und Island. Im ersten Halbfinale trifft Portugal auf Wales. Wie Deutschland, so kam auch Portugal nur im Elfmeterschießen gegen Polen weiter, während Wales die Geheimfavoriten aus Belgien mit 3:1 klar besiegt hatte.

Hummels nach gelber Karte gesperrt – Starker Schweinsteiger

Im Halbfinale gesperrt sein wird Mats Hummels, der während des Spiels eine gelbe Karte sah. Alle anderen Führungsspieler werden im Spiel gegen den Sieger von #FRAISL am Start sein können. Besonders stark zeigte sich im Viertelfinale Bastian Schweinsteiger, der bereits in der 16. Minute für den verletzten Sami Khedira eingewechselt wurde. Schweinsteiger, der die Kapitänsbinde von Manuel Neuer übernahm, hielt bis zum Ende durch, und zeigte sich in einer guten Verfassung.


3 Kommentare »

Sag uns Deine Meinung!

Dir hat de Beitrag gefallen? Dann abonniere doch unseren RSS-Feed

Diese HTML-Tags können benutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>