Wie sicher ist mein Geld in diesen Tagen?

Der Dax sinkt unaufhaltsam, wie es scheint. Die Hypo Real Estate konnte gerade noch so vor dem Aus gerettet werden. Die Angst wird immer größer: Was wird aus meinem Geld, meinem Ersparten, meinem Notgroschen? Wir Deutsche sind noch geprägt von Zeiten der Inflation und der Geldentwertung. Und manchmal legen wir unser Geld lieber in den Sparstrumpf oder unter die Matratze, als auf einem Konto an. Die momentane Situation auf dem weltweiten Finanzmarkt scheint uns darin zu bestätigt. Aber, und dies ist ein ganz großes Aber, es gibt Geldanlagen, die sicher sind. Gerade die Riester-Rente, die immer wieder – unberechtigterweise fast – in der Kritik war, erweist sich nun, in den Zeiten der Krise, als eine sichere Geldanlage. Diese Art des Vermögensaufbaus für das Alter, sei es nun als „normale“ Altersvorsorge oder als Wohn-Riester, ist so gut wie risikofrei. Wer hier sein Geld anspart, hat zwar vermeintlich weniger Rendite, aber unter dem Strich keinen Verlust zu vermelden in Krisenzeiten. So ist die Riester-Rente zum Sparstrumpf der Neuzeit geworden und ist in diesen Tagen die beste Alternative für die Anlage des Geldes für die Rentenzeit. Natürlich sind viele andere Geldanlagen von der Krise gefressen worden, aber dies ist bei der Riester-Rente nicht der Fall. Diese ist definitiv sicher. Denn einer der Punkte, damit der Anbieter eines Riester-Vertrags überhaupt ein entsprechendes Zertifikat seitens des Gesetzgebers erhält, ist die Bedingung, dass das angelegte Geld auf jeden Fall als Garantiesumme zurückgezahlt wird. Diese garantierte Rente ist damit 100 prozentig sicher!!! Lassen Sie sich also bitte in der jetzigen Krisenzeit keine Angst machen um Ihre Rente. Und tun auch Sie jetzt etwas für Ihre finanzielle Zukunft – mit einem Vertrag über eine Riester-Rente.

500x500