Umstrittenes Swift-Abkommen gescheitert

Mit nur 196 Ja-Stimmen und 378 Nein-Stimmen hat das EU-Parlament das äußerst umstrittene Swift-Abkommen, also die Weitergabe der Bankdaten von EU-Bürgern an die USA, ABGELEHNT.

500x500

Das Abkommen war zum 1. Februar dieses Jahres vorläufig in Kraft getreten. Die US-Behörden wollten für ihre Terrorfahnder Zugriff auf die europäischen Bankkonten haben. Das Nein des EU-Parlaments ist ein eindeutiges Signal über den Großen Teich: Unsere Daten gehen euch nichts an!