ING-DiBa senkt ab sofort die Zinsen auf das Festgeld

Die guten Tage sind vorbei, in denen die ING-DiBa den Gegentrend zu den Zinssenkungen gesetzt hatte. Nun wird auch dem Trend nachgefolgt, zu Lasten der Kunden, die ihr Geld mittelfristig zu guten Zinsen anlegen möchten. Denn gerade beim Festgeld legt man sich nun mal, wie das Wort schon sagt, fest. Auf einen bestimmten Zinssatz, über einen zuvor vertraglich fest vereinbarten Zeitraum.

500x500

Dabei ist gerade in diesen Tagen die Festgeldanlage jene Geldanlage, die man am ehesten nach hinten verschieben sollte – und stattdessen lieber ein Tagesgeldkonto wählen sollte, das einigermaßen gut verzinst ist. Um dann abzuwarten, bis die Zinsen für das Festgeld wieder auf ein gutes Niveau steigen und aus einer momentan schlecht verzinsten Geldanlage eine gut verzinste Festgeldanlage macht.

Die neuen Zinsen für das ING-DiBa Festgeld:

3 Monate Laufzeit ab 10.000 Euro 1,50 Prozent
6 Monate Laufzeit ab 10.000 Euro 2,00 Prozent
12 Monate Laufzeit ab 10.000 Euro 1,50 Prozent

Dazu kommen die Vorteile des ING-DiBa Festgeldes, die wir eigentlich sonst empfehlen:

– Keine Grenze nach oben, das heißt, keine Maximalbeträge
– Die Kontoführung ist kostenlos
– Dazu gibt es als Verrechnungskonto ein kostenloses Extra-Konto

Tipp: Schauen Sie doch gleich mal bei ING-DiBa vorbei oder nutzen Sie unseren kostenlosen Vergleich für Tagesgeld