Immobilienfinanzierung – Die verschiedenen Arten des Immobilienkredits

Eine eigene Immobilie zu kaufen, geht ins Geld. Nicht jeder hat einen so dicken Geldbeutel, dass er das Eigenheim komplett aus eigener Tasche bezahlen kann – und benötigt deshalb einen Immobilienkredit. Im Moment sind Immobilienfinanzierungen günstig zu haben, die Bauzinsen sind auf einem historisch niedrigen Tiefstand, was sich sowohl beim Bauen als auch beim Kaufen einer Immobilie auszahlt.

500x500

Immobilienfinanzierungen gibt es in verschiedenen Varianten, als Immobilienkredit mit Eigenkapital und als Immobilienkredit ohne Eigenkapital. Bei der Aufnahme einer Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital ist jedoch zu bedenken, dass die Zinsen für den Kredit dann auch meist um einiges höher liegen als bei einem Immobilienkredit mit einem bestimmten Anteil an Eigenkapital.

Immobilienfinanzierungen gibt es sowohl als reine Immobilienkredite zum Kauf eines Eigenheims oder einer Eigentumswohnung, aber auch als Baukredite. Weiterführende Informationen zur Baufinanzierung finden Sie hier…

Ein gutes Angebot für eine Immobilienfinanzierung zum Kauf einer Immobilie finden Sie hier: