DAX endet im Minus

Sie waren nah, die 6.000 Punkte, an denen der DAX seit Tagen kratzt. Doch wieder einmal waren sie auch heute unerreichbar. Der DAX fiel am heutigen Börsenmontag um 36,31 Punkte.

500x500

Das Minus von 0,61 Prozent ist zwar verhältnismäßig gering, aber die Erwartungen, die an den DAX gestellt werden, als stellvertretender Richtungsweiser für die gesamte deutsche Wirtschaft, sind hoch im Moment. Dieses konnte der wichtigste Aktienindex unseres Landes heute nicht gerecht werden.

Der Endstand vom 15. März 2010 lautet deshalb 5.908,80 Punkte statt über 6.000 Punkte. Dennoch kein Grund zum Verzweifeln – vielleicht eher ein Grund, sich näher mit dem Thema Aktien auseinander zu setzen und sich vielleicht auch endlich ein Aktiendepot anzulegen

Die Zeiten sind vielleicht gut für Kleinanleger, auch mit dem richtigen Depot. Wir empfehlen derzeit das AnlegerDepot der comdirect. Dort kann zwischen 10.000 Fonds von 110 Fondsgesellschaften ausgewählt werden. Und damit der Überblick nicht gleich verloren geht, hat die comdirect spezielle Auswahl-Tools, die bei der Suche nach der richtigen Wertpapier-Anlage helfen.

comdirect