ADAC verlangt Klarheit in Sachen Abwrackprämie – Außerdem: Reservierungsverfahren Abwrackprämie wirklich nur online möglich!

In die nun vermehrt aufkommende Diskussion um eine Verlängerung der Abwrackprämie hat sich nun nach dem Auto Club Europa, ACE, auch der ADAC, Europas größter Automobilclub, eingeschaltet. Und dieser fordert nun endlich Klarheit für die Käufer von Neuwagen, die noch von der Abwrackprämie profitieren möchten.

500x500

Hier geht es um Planbarkeit bei der Finanzierung eines Neuwagens, und die wird mit der Begrenzung auf 600.000 (bewilligte) Anträge auf die Abwrackprämie in Höhe von jeweils 2.500 Euro zunichte gemacht durch den Wirrwarr um die Verlängerung der Abwrackprämie.

Der Vizepräsident für Verkehr beim ADAC, Ulrich Klaus Becker, verlangt nun klar nach einer eindeutigen Aussage und auch Entscheidung des Bundes in Sachen Verlängerung der Abwrackprämie. „Forderungen aus den verschiedenen politischen Lagern helfen keinem weiter. Es muss eine Entscheidung her! Die Situation für Autokäufer, die die Prämie dringend benötigen, wird immer unbefriedigender. Viele haben jetzt schon Angst, bei der Abwrackprämie leer auszugehen und ziehen ihre schon getroffene Entscheidung für einen Neuwagenkauf nun wieder zurück“ Und er fordert mit seiner nächsten Aussage auch den Realitätssinn der Bundesregierung. Nicht nur seiner Ansicht nach, sondern längst „Offensichtlich ist das Interesse an der Prämie größer als der Fördertopf. Möglich, dass die Stimmung bald kippt und sich kaum noch jemand traut, mit einer Prämie zu kalkulieren. Deshalb muss die Deckelung der Fördermittel sofort gekippt werden.“

Am kommenden Montag, den 30. März, beginnt auch jener Zeitraum, in dem es auch ein Reservierungsverfahren für die Abwrackprämie möglich sein wird. Dadurch profitieren auch jene Autokäufer von der Umweltprämie, die länger auf die Lieferung ihres Fahrzeugs warten müssen. Von da an wird es wohl nur noch wenige Tage gehen, bis die magische Zahl der 600.000 Anträge erreicht sein wird. Auch wenn es in der Zwischenzeit auch Negativbescheide für die Abwrackprämie gab, aufgrund der nicht eingehaltenen rechtlichen Vorgaben dafür, so sind doch die meisten verschickten Bescheide positiv.

Inzwischen hat das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhr auch die Informationen für das Reservierungsverfahren veröffentlicht. Und hier trifft tatsächlich zu, was der ADAC kürzlich vermutet und auch befürchtet hat: Das Verfahren zur Reservierung der Abwrackprämie wird komplett online abgewickelt werden über das BAFA. Sobald das Reservierungsformular am 30. März online gestellt wird, werden wir den Link zum Download des Formulars für die Reservierung der Abwrackprämie natürlich veröffentlichen.