Achtung Phishing! Kreditkartenbetrüger gehen um

Eine interessante Mail macht heute die Runde, bei der jeder Kreditkarteninhaber von MasterCard und Visa erst mal schluckt. Doch Vorsicht: Das Ganze ist eine Phishing-Aktion, die Internetseite, von die Email angeblich ausgesendet wird, ist NICHT abrufbar. Deshalb auf KEINEN FALL den Link anklicken, der in Mail enthalten ist und auch keine persönlichen Daten angeben!!!

500x500

“Absender: Visa & MasterCard
Empfänger: undisclosed-recipients:;
Betreff: Ihre Kreditkarte wird ausgesetzt
Datum: 23.10.2009 19:53
VerifedbyvisaVerifedbyvisa

Hallo Gast Visa Card,

Ihre Kreditkarte wird ausgesetzt, weil wir ein Problem Hinweis auf Ihrer Karte.

Wir feststellen, dass jemand Ihre Karte ohne Ihre Erlaubnis verwenden d?rfen. Zu Ihrem Schutz haben wir daher Ihre Kreditkarte ausgesetzt. Zur Aufhebung der Aussetzung, Klicken Sie hier und folgen Sie den Anweisungen geben, Ihre Kreditkarte zu aktualisieren.

Hinweis: Wenn diese nicht vollst?ndig Oktober 25, 2009, werden wir gezwungen sein, Ihre Karte immer auszusetzen, denn es kann verwendet werden f?r betr?gerische

Wir bedanken uns f?r Ihre Zusammenarbeit in dieser Angelegenheit.

Danke,
Kunden-Support-Service.

Copyright 1999-2009 VerifedbyVisa. Alle Rechte vorbehalten.”

Wichtig ist es, bei solchen Mails absolute Vorsicht walten zu lassen und bei Unklarheiten beim Support des jeweiligen Kreditkartenherausgebers nachzufragen.

Eine Empfehlung an dieser Stelle deshalb für eine seriöse Bank mit gutem Service und Support und Kreditkarte im Gepäck:
DKB-Cash: Beste Kreditkarte mit Girokonto (FINANZtext 5/2007)