Steht Griechenland vor der Staatspleite? – Bricht die Weltwirtschaft bald zusammen?

Morgen tritt der Rat der Europäischen Zentralbank zusammen, um über die kommenden geldpolitischen Maßnahmen zu beraten. Ein wichtiges Thema wird dabei neben dem Leitzins, und eine weitere Senkung, sowie eine weitere mögliche Erhöhung des Strafzinses für Bankeinlagen bei der EZB der Ankauf von Ramschpapieren vom von der Pleite möglicherweise immer noch bedrohten Griechenland. „Steht Griechenland vor der Staatspleite? – Bricht die Weltwirtschaft bald zusammen?“ weiterlesen

Den USA droht wieder einmal die Zahlungsunfähigkeit

Das Thema Schuldenobergrenze ist in den USA bereits seit Jahren DAS Thema. Durch die Kompromissunfähigkeit beider politischer Lager sind längst die Auswirkungen zu spüren, welche das letzte Erreichen der Schuldenobergrenze mit sich gebracht hat. Doch es droht noch schlimmer zu werden, zum 17. Oktober 2013 droht die nächste Zahlungsunfähigkeit. „Den USA droht wieder einmal die Zahlungsunfähigkeit“ weiterlesen

Schuldenschnitt für Griechenland Ist der Euro jetzt gerettet?

Manchmal bringen wichtige politische Verhandlungen eben doch nicht nur billiges Gerede hervor, sondern auch wichtige Entscheidungen. So auch heute Nacht beim Gipfel der Regierungschefs der Euro-Länder. Es kommt der Schuldenschnitt für Griechenland. Das bedeutet: Statt Staatspleite weniger Schulden – doch ist der Euro jetzt gerettet? „Schuldenschnitt für Griechenland Ist der Euro jetzt gerettet?“ weiterlesen

Zukunft des Euro: Wird Griechenland zu Tode gespart?

In Krisenzeiten zu investieren, bedeutet, auf die Zukunft zu setzen. Was für einzelne Unternehmen gilt, kann durchaus auch im volkswirtschaftlichen Sinne gesehen werden. Die Zukunft des Euro hängt stark von der Zukunft Griechenlands ab – doch was wird aus dem Land am Mittelmeer, das sich zu „Tode“ sparen muss, um weitere Finanzhilfen zu erhalten? „Zukunft des Euro: Wird Griechenland zu Tode gespart?“ weiterlesen

Steht Frankreich bald vor der Staatspleite?

Das Problem bei Staatshaushalten wie Privathaushalten ist immer das Gleiche: wer mehr Geld ausgibt, als er hat, und Geld verplant, das er noch gar nicht hat, der kommt von einer Verschuldung schnell eines Tages in die Überschuldung. So geht es mittlerweile auch einigen Staaten der Eurozone. Doch wie nah sind die großen Nationen wie Italien, Deutschland und Frankreich eigentlich am Staatsbankrott. Steht Frankreich gar vor der Staatspleite? „Steht Frankreich bald vor der Staatspleite?“ weiterlesen