Goldpreis im Februar weiter im Plus

Die Goldpreisentwicklung im Februar 2017 könnte nach wie vor von den Unsicherheiten um Donald Trump beflügelt sein. Zwar stieg der Goldpreis zum Wochenende nur leicht, mit einem Plus von 0,42 Prozent. Dennoch ist ein klarer Seitwärtstrend zu erkennen. Das Edelmetall stabilisiert sich, und könnte in diesem Jahr laut Expertenmeinung sogar wieder die Marke von 1.300 Dollar erreichen. „Goldpreis im Februar weiter im Plus“ weiterlesen

Tagesgeld und Festgeld 2017 noch lohnenswert bei steigender Inflation?

Die Zinsen für Tagesgeldkonten sind im vergangenen Jahr weiter gesunken. Nur noch sehr wenige Banken bieten Tagesgeldzinsen um 1,00 Prozent an. Dank der niedrigen Inflationsrate in 2016 war dies noch zu verschmerzen, da es häufig trotzdem eine positive Realverzinsung gab. In diesem Jahr könnte sich das Blatt wenden, wenn die Verbraucherpreise aller Voraussicht nach steigen werden. Steigt die Inflationsrate über die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld, kommt es zu einer negativen Realverzinsung. Das heißt auf gut Deutsch: unter dem Strich gibt es nichts mehr für das Sparen, sondern es muss sogar draufgezahlt werden. „Tagesgeld und Festgeld 2017 noch lohnenswert bei steigender Inflation?“ weiterlesen

James Rickards GOLD Wie Sie sich vor Inflation, Zentralbanken und finanzieller Repression schützen

Viele Anlageexperten haben eine ganz unterschiedliche Meinung zum Gold. Einige sehen die Bedeutung des Edelmetalls in ihrem Portfolio, andere hingegen raten vom Gold als Geldanlage ab. Vielleicht liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen, und jeder Anleger muss diese für sich selbst finden. James Rickards Buch „GOLD“ kann eine Antwort auf einige Fragen geben, die Anleger in aller Welt umtreiben. Der Ökonom sieht Gold als das einzig sichere Mittel an, um den Wert des Vermögens zu bewahren. Für Rickards ist das Edelmetall der alleine Stabilitätsanker für Währungen. „James Rickards GOLD Wie Sie sich vor Inflation, Zentralbanken und finanzieller Repression schützen“ weiterlesen

Ist Lithium das neue Gold?

Die Meinungen über die Zukunft des Lithium in Sachen Geldanlage gehen noch weit auseinander. Während die einen nicht glauben wollen, dass der Rohstoff von immer größerer Bedeutung ist. Gehen andere davon aus, dass Lithium die Zukunft gehört. Immerhin hatte der Preis für den Rohstoff im vergangenen Jahr einen sehr deutlichen Anstieg geschafft. Von 5.000 Dollar je Tonne stieg der Lithium-Preis auf knapp 14.000 Dollar. „Ist Lithium das neue Gold?“ weiterlesen

Strafzinsen für Sparer – Akzeptieren, Bank wechseln oder Anlageart wechseln?

Immer mehr Banken führen Strafzinsen für höhere Anlagebeträge auf Tagesgeldkonten und Girokonten ein. Noch liegen diese Beträge über den von Kleinsparern. Doch ist die Tür für Strafzinsen auf Spareinlagen und Sichteinlagen erst einmal geöffnet… Dann wird sie eines Tages noch viel mehr Sparer betreffen. „Strafzinsen für Sparer – Akzeptieren, Bank wechseln oder Anlageart wechseln?“ weiterlesen

Geldanlage zwischen niedrigen Zinsen und Social Trading

Für Laien erscheint das Thema Geldanlage in Deutschland ein schwieriges Thema geworden zu sein. Die Zinsen für Tagesgeldkonten sind niedrig, Festgeldkonten lohnen sich meist nur mit kurzen bis mittleren Laufzeiten. Die Sparbuch-Zinsen kann man meist ganz vergessen. Und alles andere erscheint den deutschen Sparern als böhmische Dörfer, die sie nicht verstehen. „Geldanlage zwischen niedrigen Zinsen und Social Trading“ weiterlesen

Wende beim Goldpreis? – Preisrutsch zum Wochenende

Die Goldpreisperformance 2016 konnte sich bislang sehen lassen. Im laufenden Jahr hat der Goldpreis um knapp 25 Prozent zugelegt, innerhalb der letzten sechs Monate um gut 14 Prozent. Während die Goldpreisentwicklung unter anderem vom Brexit-Votum befeuert wurde, zeigt sich langsam ein anderes Bild. Zum Wochenende hin kam es zu einem Preisrutsch beim Gold. Der Preis für die Feinunze Gold sank um 1,88 Prozent auf nur noch 1.335,60 Dollar – ein Minus von 25,60 Dollar. „Wende beim Goldpreis? – Preisrutsch zum Wochenende“ weiterlesen

Rohstoffe an der Börse handeln – Ölpreisentwicklung nutzen

Sparen zu niedrigen Zinsen? Das braucht heute keiner mehr. Sparkonten und Sparbücher geben immer weniger her. Zum Teil sind die Zinsen für Spareinlagen bereits in Minus gerutscht. Wer wirklich Rendite aus einer Geldanlage haben will, der muss sich andere Wege suchen. Eine Möglichkeit: das Handeln von Rohstoffen wie Öl, Gold und Silber an der Börse. „Rohstoffe an der Börse handeln – Ölpreisentwicklung nutzen“ weiterlesen

Goldpreis zum August 2016 im Plus

Den Handelsmonat Juli 2016 beschloss das Geld mit einem klaren Plus von 1,13 Prozent. Der Goldpreis ging Freitagabend mit einem Stand von 1.350,91 Dollar je Feinunze in Wochenende. Das Gold legte damit um 15,12 Dollar zu. Der Goldpreis liegt zum August im Plus, und wird im morgen beginnenden neuen Monat zeigen müssen, ob die Goldpreisentwicklung im August 2016 ebenfalls positiv verlaufen wird. „Goldpreis zum August 2016 im Plus“ weiterlesen