Home » Allgemein, Baufinanzierung, Immobilienkredit

Mit Forward-Darlehen niedrige Zinsen für Baufinanzierung und Anschlussfinanzierung sichern

3 Februar 2017 Ein Kommentar

Die Zinsen für Baufinanzierung und Immobilienkredite sind wieder gestiegen im Februar 2017. Wer jetzt nicht abwarten möchte, bis die Bauzinsen noch weiter steigen, kann jetzt über ein Forward-Darlehen nachdenken. Damit ist es je nach Anbieter möglich, sich die aktuell noch niedrigen Zinsen für die Immobilienfinanzierung bis zu fünf Jahre im Voraus zu sichern.

Zu den aktuellen Zinsen kommt ein Aufschlag, da die Baufinanzierung erst zum später vereinbarten Zeitpunkt ausgezahlt wird. Steigen die Bauzinsen in den kommenden Jahren auch nur um 1,00 Prozent p.a. an, kann die Vorab-Finanzierung weitaus günstiger sein.

Forward-Darlehen für die sichere Anschlussfinanzierung nutzen

Mit einem Forward-Darlehen ist es möglich, sich bereits jetzt die sehr guten Konditionen für einen viel späteren Zeitpunkt zu sichern. Ist die Anschlussfinanzierung erst in zwei, drei oder gar erst fünf Jahren fällig, kann diese mit einem solchen Darlehen weit vor der Zeit abgeschlossen werden: Dadurch steht Ihre Finanzierung auf sicheren Beinen, und Sie können von den aktuell noch günstigen Zinsen profitieren.

Hier Ihr Forwarddarlehen bei Dr. Klein anfragen!

Vor dem Abschluss Zinsen vergleichen!

Doch Forward-Darlehen ist natürlich nicht gleich Forward-Darlehen. Bei den Zinsen, wie auch beim Aufschlag, können die Unterschiede hoch sein. Ein Zinsvergleich vor Abschluss eines Immobilienkredits, ob als Erstfinanzierung, oder als Anschlussfinanzierung, ist deshalb zu empfehlen.


Ein Kommentar »

Sag uns Deine Meinung!

Dir hat de Beitrag gefallen? Dann abonniere doch unseren RSS-Feed

Diese HTML-Tags können benutzt werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>