Hamilton gewinnt Heimrennen in Silverstone Formel 1 2016

Das Rennen stand unter keinem guten Stern. Der Start erfolgte wegen starker Regenschauer vor dem Rennbeginn hinter dem Safety Car, erst in Runde acht wurde der Große Preis von Großbritannien zum fliegenden Start freigegeben. Am Ende hatte Lewis Hamilton, der nach dem Qualifying die Pole belegte, auch im Rennen die Nase vorn. Der Brite gewann sein Heimrennen in Silverstone, den zweiten Platz belegt Nico Rosberg, gefolgt von Max Verstappen von Red Bull Racing. Hamilton hat durch seinen Sieg, und dem Verweisen von Rosberg auf den zweiten Platz, den Abstand in der Formel 1- Fahrer-Weltmeisterschaft nochmals verringert. Vor dem Rennen hatte dieser nur noch elf Punkte betragen, nach dem British GP beträgt er nur noch einen einzigen Punkt! Damit zeigt Lewis Hamilton, dass er auch 2016 heißt ist auf den WM-Titel in der Formel 1.

Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Großbritannien Silverstone Formel 1 2016 Mercedes AMG Petronas © Daimler AG
Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Großbritannien Silverstone Formel 1 2016 Mercedes AMG Petronas © Daimler AG

2 Antworten auf „Hamilton gewinnt Heimrennen in Silverstone Formel 1 2016“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*