Goldpreis steigt im Zuge der Schuldenkrise massiv an

Wie wird es weitergehen mit der Eurozone? Wird der Euro Bestand haben oder kehrt gar die DM zurück? Fragen über Fragen, welche die Sparer nachts nicht mehr gut schlafen lassen. Eine klare Folge: Der Goldpreis steigt im Zuge der Schuldenkrise massiv an.

Der Preis für Gold springt wieder in die Höhe und nähert sich langsam aber sicher wieder 1.700 Dollar. Aktuell liegt der Goldpreis auf 1.683,53 Dollar je Feinunze, was einen Preisanstieg von 1,83 Prozent bedeutet und einen Preisgewinn von 30,33 Dollar.

Anleger, die angesichts eines sinkenden Goldpreises ihr Gold in Panik verkauft haben, werden sich nun ärgern. Nun ist möglicherweise wieder viel Luft nach oben drin, wenn die Schuldenkrise nicht in den Griff bekommen wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*