Formel 1 2016 nach der Sommerpause – Nico Rosberg Schnellster im 1. Freien Training in Spa

In der Formel 1 Saison 2016 stehen nach der Sommerpause noch neun Rennen an. Das erste davon findet an diesem Wochenende in Spa statt. Der Große Preis von Belgien steht vor der Tür, und die Zeit in Sachen Formel 1 Fahrer-Weltmeisterschaft tickt damit immer schneller. Nachdem Lewis Hamilton seinem Teamkollegen beim letzten Rennen die Führung in der Fahrer-WM 2016 abgenommen hat, gilt es nun für Nico Rosberg, zurückzuschlagen. Im 1. Freien Training in Spa hat der Deutsche schon mal gezeigt, dass es möglich wäre. Er beendete das erste Formel 1-Training nach der Sommerpause mit der schnellsten Zeit, gefolgt von Hamilton mit einem Rückstand von 0.730 Sekunden.

Formel 1 2016 Belgien GP Ergebnis 1. Freies Training

Pos.

Nr.

Fahrer

Team

Zeit

Rückstand

Runden

1

6

Nico Rosberg

Mercedes

1:48.348

27

2

44

Lewis Hamilton

Mercedes

1:49.078

+0.730s

25

3

7

Kimi Räikkönen

Ferrari

1:49.147

+0.799s

24

4

11

Sergio Perez

Force India Mercedes

1:49.274

+0.926s

23

5

5

Sebastian Vettel

Ferrari

1:49.768

+1.420s

19

6

3

Daniel Ricciardo

Red Bull Racing TAG Heuer

1:49.782

+1.434s

24

7

33

Max Verstappen

Red Bull Racing TAG Heuer

1:49.865

+1.517s

24

8

27

Nico Hulkenberg

Force India Mercedes

1:50.088

+1.740s

21

9

77

Valtteri Bottas

Williams Mercedes

1:50.394

+2.046s

31

10

21

Esteban Gutierrez

Haas Ferrari

1:50.583

+2.235s

21

11

8

Romain Grosjean

Haas Ferrari

1:50.899

+2.551s

18

12

19

Felipe Massa

Williams Mercedes

1:51.122

+2.774s

28

13

9

Marcus Ericsson

Sauber Ferrari

1:51.125

+2.777s

16

14

55

Carlos Sainz

Toro Rosso Ferrari

1:51.424

+3.076s

17

15

12

Felipe Nasr

Sauber Ferrari

1:51.768

+3.420s

19

16

31

Esteban Ocon

MRT Mercedes

1:51.787

+3.439s

26

17

26

Daniil Kvyat

Toro Rosso Ferrari

1:52.308

+3.960s

19

18

22

Jenson Button

McLaren Honda

1:52.407

+4.059s

18

19

94

Pascal Wehrlein

MRT Mercedes

1:52.837

+4.489s

23

20

20

Kevin Magnussen

Renault

1:53.053

+4.705s

20

21

30

Jolyon Palmer

Renault

1:53.089

+4.741s

20

22

14

Fernando Alonso

McLaren Honda

3

Formel 1 2016 Hockenheim Nico Rosberg vor Lewis Hamilton auf der Pole beim Großen Preis von Deutschland Mercedes AMG Petronas © Daimler AG
Formel 1 2016 Hockenheim Nico Rosberg vor Lewis Hamilton auf der Pole beim Großen Preis von Deutschland Mercedes AMG Petronas © Daimler AG

2 Antworten auf „Formel 1 2016 nach der Sommerpause – Nico Rosberg Schnellster im 1. Freien Training in Spa“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*