comdirect und Top Trade – exklusive FinTech Kooperation im Social Trading

Wie die Direktbank comdirect kürzlich bekanntgab, hat sie eine exklusive Kooperation mit dem FinTech TopTrade geschlossen. Die Zusammenarbeit mit dem Social Trading FinTech-Unternehmen bedeutet für die Kunden der comdirect, dass sie von der TopTrade App mit nur einem Klick in ihr Depot wechseln, und so die Empfehlungen der Social Trading Plattform direkt umsetzen können, wenn sie es für sich wünschen.

Jan Enno Einfeld, der Leiter Trading bei der comdirect: „Mit dieser App können die Kunden direkt auf eine Vielzahl von Handelsstrategien zurückgreifen. Bisher gibt es hierzulande keine vergleichbare App“. Einfeld weiter: „Indem wir unseren Kunden eine direkte Verlinkung zu ihrem comdirect Depot ermöglichen, belegen wir, dass wir neue innovative Angebote schneller und zügiger in unser Leistungsportfolio integrieren können als andere.“

Die comdirect geht mit der Kooperation mit Top Trade in eine Richtung, welche eines Tages zu einem regelrechten Boom werden könnte, dem Social Trading. FinTech-Unternehmen wie Top Trade und Co. werden die Welt der Geldanlage, des Tradings und der Bankgeschäfte immer mehr aufmischen in den kommenden Jahren, davon ist wohl auszugehen.

Inzwischen hat die comdirect auch den Start einer eigenen Innovationsförderung für FinTech-Unternehmen bekanntgegeben, die comdirect Start-up Garage.

Eine Antwort auf „comdirect und Top Trade – exklusive FinTech Kooperation im Social Trading“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*