Tagesgeld mit 2,50 Prozent: Advanzia Bank mit Sonderzins für Neukunden

Deutschlands Sparer stöhnen schon seit Monaten über das immer schlechtere Zinsniveau für Tagesgeldkonten und Festgeldanlagen. Nachdem vergangene Woche Donnerstag der Leitzins für die Eurozone nochmals gesenkt wurde, ist von einem weiteren Verbleiben und möglicherweise noch tieferen Absinken der Niedrigzinsphase auszugehen. Mitten hinein in diese schlechte Situation für Anleger kommt die Advanzia Bank mit Sonderzins für Neukunden und bietet für ihr Tagesgeld 2,50 Prozent p.a.

Damit bietet die Bank die derzeit höchste Tagesgeldverzinsung derzeit an, hat dafür die Latte auch höher gelegt für andere Banken: den Sonderzins für das Advanzia Bank Tagesgeld gibt es erst ab einer Einlagensumme von 5.000 Euro. Der Zinssatz von 2,50 Prozent p.a. ist garantiert bis zum 26. Juli 2013, danach gibt es den derzeitigen Zinssatz von 1,52 Prozent p.a. für das Tagesgeldkonto.

Eine Antwort auf „Tagesgeld mit 2,50 Prozent: Advanzia Bank mit Sonderzins für Neukunden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*