Slowakei: Nein zur Ausweitung des Euro-Rettungsschirms

Wie soeben bekannt wurde, stimmte das Parlament der Slowakei in Bratislava gegen die EFSF-Erweiterung. Mit dem Nein zur Ausweitung des Euro-Rettungsschirms stellt sich das Land als einziges gegen die Erweiterung des EU-Rettungsschirms.

Welche Konsequenzen dies für den Rettungsschirm und die Hilfszahlungen für andere Länder haben wird? Die Slowakei stoppt damit die Ausweitung des Euro-Rettungsschirms und könnte damit einen schweren Schaden in der Eurozone anrichten. Wird der Euro diese Schicksalsstunde überstehen oder wird der Zusammenbruch der Währungszone nun unaufhaltsam sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*