Janet Yellen wird FED-Chefin – US-Senat stimmt für die Berufung

Sie wird die Spitze der Federal Reserve übernehmen, und damit zugleich die erste Frau auf dem Chefposten der US-Notenbank sein. Janet Yellen wird die Nachfolge von Ben Bernanke übernehmen, der wichtigen Personalie hat nun auch der US-Senat bestätigt, der am Montagabend für die Berufung von Yellen stimmte.

Mit 56 zu 26 Stimmen wurde Janet Yellen in ihre neue Stellung berufen, nachdem sie von Barack Obama für den Posten vorgeschlagen wurde. Der noch amtierende Notenbank-Chef Ben Bernanke wird auf Ende Januar 2014 aus seinem Posten ausscheiden, sein Amt hatte er 2006 angetreten, damals noch unter der Bush-Regierung.

Als letzte große „Tat“ hatte Bernanke kurz vor Weihnachten das Rückfahren des Ankaufs von Anleihen verkündet, was von den Börsen gefeiert wurde. Unter Janet Yellen wird sich dann zeigen müssen, ob das Anleihekaufprogramm weiter nach und nach zurückgefahren wird, oder ob es vorerst bei der noch unter Bernankes Führung beschlossenen Marke von 75 Milliarden Dollar monatlich bleibt.

Eine Antwort auf „Janet Yellen wird FED-Chefin – US-Senat stimmt für die Berufung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*