IWF verweigert Auszahlung der nächsten Griechenland-Hilfe

Wird Griechenland doch noch Pleite gehen? Im Moment sieht es ganz danach aus. Wie verschiedene Medien berichten, verweigert der IWF, der Internationale Währungsfonds, die Auszahlung der nächsten Griechenland-Hilfe.

Warum wohl? Weil die Defizit-Prognosen für Griechenland laut IWF möglicherweise zu gut sind um wahr zu sein.

Das bedeutet, schneller als gedacht könnte er nun doch kommen, der Griechenland-Bankrott. Und was wird dann aus der Währungsunion und dem Euro? Kommt sie dann doch noch, die Währungsreform, an der unserer Ansicht nach kaum ein Weg dran vorbei gehen wird?

Hoffen wir, dass der IWF sich noch besinnt und mehr Klarheit in den Euro-Rettungsschirm EFSF kommt. Die Nachrichten werden immer verwirrender und für Laien unverständlicher. Ein guter Grund für uns, an dem Thema dranzubleiben – und vor allem auch zu hoffen, dass keine Geldentwertung kommt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*