Berggruen gibt Karstadt auf

Wie verschiedene Medien berichten, wird sich Karstadt-Eigner Nicolas Berggruen vollständig aus der Warenhauskette zurückziehen. Zudem wird er laut „Reuters“ auch seine Minderheitsposition aufgeben bei den Sporthäusern und Premiumhäusern von Karstadt. Ab kommende Woche soll René Benko Eigner der Karstadt Warenhaus GmbH sein, so die Berichte.

Nicolas Berggruen war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen, wie es heißt. Auch Benkos Sprecher lehnte eine Stellungnahme zu den Medienberichten ab.

Ob mit der Übernahme von René Benko auch endlich die große, wichtige Wende bei Karstadt kommen wird? Es bleibt zu hoffen. Die Frage ist, ob Benko investieren wird, um der Warenhauskette wieder auf die Beine zu helfen und sie konkurrenzfähig zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*