Der Lotto-Jackpot steigt – Und ruft auch Betrüger auf den Plan

Die Deutsche Klassenlotterie Berlin warnt eindringt davor, im Internet Lotto zu spielen. Gerade der so stark angestiegene Jackpot beim Lotto sorgt nun dafür, dass auch nichtseriöse Anbieter von Internetlotto auf den Plan treten. Dabei gilt in Deutschland inzwischen ein generelles Internet-LOTTO-Verbot, das zum 1. Januar dieses Jahres in Kraft getreten ist und von dem viele Lottospieler leider noch gar nichts gehört haben. Auch die Verbraucherzentralen warnen vor den Anbietern von Internetlotto.

500x500

“Stellen Sie sich vor, Sie haben sechs Richtige und Superzahl, aber statt des Gewinns erwartet Sie nun eine Anklage wegen illegalen Glücksspiels”, sagte dazu der Vorstand der Deutschen Klassenlotterie Berlin, Hansjörg Höltkemeier. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle unbedingt nahelegen, dass Sie KEIN Lotto im Internet spielen, damit Sie in keine Falle tappen und dann statt eines möglichen Millionengewinns nur das Nachsehen haben.

Weiterhin möglich ist das Lotto spielen natürlich bei den Lotto-Annahmestellen vor Ort. Weitere Fragen nehmen übrigens die Landeslottogesellschaften entgegen. Die Telefonnummern sowie Emailadressen sind über die verschiedenen Suchmaschinen schnell abfragbar. Wichtig ist: Lotto spielen soll Spaß machen, und der Gewinn soll dann auch wirklich in die eigenen Taschen wandern und nicht in dubiosen Töpfen landen. Denn genau das wäre beim Internetlotto der Fall, das Geld landet in den falschen Taschen, die rechtlichen Repressalien hat man jedoch selbst zu verantworten. Deshalb: Finger weg und ab in die Lotto-Annahmestelle. Und dann viel Glück beim Knacken des Lotto-Jackpots. Und wer dann nicht gewinnt, der kann es auch mit einer günstigen Finanzierung versuchen, um das Ziel seiner Wünsche zu erreichen.