Toyota Prius Plug-in Hybrid mit fünf Umweltsternen beim ADAC EcoTest

Die Bestbewertung im ADAC EcoTest gibt es mit fünf Umweltsternen für den Toyota Prius Plug-in Hybrid. Wie der Autohersteller Toyota bekanntgab, hat er im aktuellen ADAC EcoTest fünf von fünf möglichen Umweltsternen geholt. Als einziges der vier unter die Lupe genommenen Vollhybriden konnte Toyota mit dem Prius Plug-in Hybrid die fünf Umweltsterne erreichen.

Toyota Prius Plug-in Hybrid erhält fünf Umweltsterne

„Bestwertung im ADAC EcoTest

Das Wichtigste in Kürze:

  • Als einziges Plug-in-Hybridmodell mit Top-Note ausgezeichnet
  • Vergleich von vier an der Steckdose aufladbaren Vollhybriden
  • Realitätsnahe Verbrauchs- und CO2-Werte berücksichtigt

Der Toyota Prius Plug-in Hybrid erhält im aktuellen ADAC EcoTest fünf von fünf möglichen Umweltsternen. Im Vergleich mit drei anderen Vollhybriden, die sich ebenfalls an jeder haushaltsüblichen Steckdose aufladen lassen, bekommt der Technik-Pionier als einziges Modell die Bestwertung.

Angetrieben von der 100 kW/136 PS starken Kombination aus Benzin- und Elektromotor, verbraucht der Toyota Prius Plug-in Hybrid in der Ausstattungslinie „Life“ genormt nur 2,1 Liter bzw. 5,2 kWh je 100 Kilometer. Im realitätsnahen EcoTest liegt der Verbrauch bei 3,6 Litern bzw. 3,7 kWh je 100 Kilometer. Die CO2-Emissionen betragen 106 Gramm pro Kilometer. Bis zu 25 Kilometer legt das Fahrzeug sogar rein elektrisch und somit lokal emissionsfrei zurück, wenn die Lithium-Ionen-Batterie vollgeladen ist.

Für seinen EcoTest ermittelt der ADAC die durchschnittlichen Verbrauchswerte im Autobahnzyklus, in unterschiedlichen, simulierten Fahrsituationen im Innenstadtverkehr und im neuen Weltzyklus (WLTC). Außerdem wird die Kraftstoff-Herstellung berücksichtigt und so die sogenannte „Well-to-Wheel“-Bilanz ermittelt. Die Kombination hat realitätsnahe Verbrauchs- und CO2-Werte zur Folge.“

Toyota Prius Plug-in Hybrid mit fünf Umweltsternen beim ADAC EcoTest © Toyota
Toyota Prius Plug-in Hybrid mit fünf Umweltsternen beim ADAC EcoTest © Toyota

Quelle Pressemitteilung und Foto: Toyota

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*