Tagesgeld Vergleich Wüstenrot und net-m privatbank 1891 AG an der Spitze

Für die Sparer haben die vergangenen Monate herbe Einschnitte bei den Zinsen bedeutet. Der Leitzins verharrt zwar seit Juli des vergangenen Jahres auf dem gleichen Stand von 0,75 Prozent, dennoch sind die Zinsen für Tagesgeldkonten und Festgeldanlagen weiter gefallen – ein Ende des Abwärtstrends ist nicht in Sicht. Der Tagesgeld Vergleich hat sich deshalb sehr ausgedünnt, nur noch zwei Anbieter bieten aktuell 2,00 Prozent p.a. an, Wüstenrot und net-m privatbank 1891 AG liegen mit diesem Zinssatz derzeit an der Spitze.

Auf Platz drei hinter den beiden folgt beim Tagesgeld Ranking im Januar 2013 MoneYou mit aktuell 1,90 Prozent p.a., auf Platz vier liegt Cortal Consors mit 1,85 Prozent p.a. und einer Zinsgarantie von immerhin 12 Monaten.

Den ausführlichen Tagesgeldrechner finden Sie hier…

Wie sich die Zinsen für Tagesgeld und Festgeldkonten weiter entwickeln werden, bleibt nun abzuwarten. Noch immer steht eine mögliche weitere Senkung des Leitzinses vor der Tür, ob diese kommen wird, werden die kommenden Wochen zeigen muss. Steigen werden die Sparzinsen vorerst nicht, ausgebremst durch den niedrigen Leitzinssatz schauen die Sparer derzeit in die Röhre, die Banken freuen sich durch den niedrigen Hauptrefinanzierungssatz auch weiterhin über billiges Geld von der EZB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*