Mit einem Krankenkassenwechsel hunderte von Euro sparen

Das Vergleichsportal CHECK24 hat das mögliche Sparpotenzial bei einem Krankenkassenwechsel unter die Lupe genommen. Dabei wurde nach Bundesland und Einkommen des Versicherten bewertet. Das Ergebnis spricht Bände: ein Wechsel der Gesetzliche Krankenkasse bringt eine Ersparnis von bis zu 864 Euro an Beitrag im Jahr. Das größte Sparpotenzial haben dabei laut CHECK24 gesetzlich Krankenversicherte in Baden-Württemberg. Insgesamt 61 von 88 der öffentlich zugänglichen Krankenkassen haben ihren Zusatzbeitrag auf 2016 um durchschnittlich 0,3 Prozent erhöht.

Sonderkündigungsrecht wegen Beitragserhöhung

Bis zum 31. Januar 2016 gilt noch die Kündigungsfrist für Versicherte, die ihre Gesetzliche Krankenkasse nach der Erhöhung des Zusatzbeitrags wechseln wollen. Die außerordentliche Kündigung ist durch das Sonderkündigungsrecht möglich. Damit können auch die Krankenversicherten die Kasse wechseln, die noch keine 18 Monate Mitglied in ihrer bisherigen Krankenkasse waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*