Franziska Hildebrand Dritte beim Verfolgungsrennen beim Biathlon-Weltcup in Östersund 2015

Ganz zum Sieg beim Verfolgungsrennen in Östersund, beim ersten Weltcup des Biathlon-Winters 2015/2016, hat es nicht gereicht. Aber am Ende konnte sich Franziska Hildebrand vom 17. Startplatz noch auf den dritten Platz vorkämpfen, dank fehlerfreier Schießleistungen und eines starken Rennens. Damit beendete Hildebrand zugleich als beste Deutsche das Rennen.

Den Sieg holte sich Kaisa Mäkäräinen, den zweiten Platz konnte sich die Siegerin des Einzelrennens über 15 km vom Donnerstag, Dorothea Wierer, sichern.

Als zweitbeste Deutsche kam Franziska Preuß ins Ziel, sie konnte am Ende Platz 6 erringen. Miriam Gössner holt sich den 11. Platz, Vanessa Hinz den 12. Damit sind vier deutsche Athletinnen unter den besten 12 des Biathlon-Verfolgungsrennens der Damen in Östersund 2015.

Franziska Hildebrand Biathlon Weltcup 2015/2016 © DSV
Franziska Hildebrand Biathlon Weltcup 2015/2016 © DSV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*