Festgeld: AS Privatbank mit hohen Zinsen

Niedrigzinsphase belastet auch Festgeldanlagen

In den vergangenen Jahren gab es einen Rutsch nach unten bei den Zinsen für Festgelder. Dies setzte sich auch im laufenden Jahr 2013 fort und immer mehr Anleger verzweifeln fast angesichts der Frage, wo sie denn ihr Geld noch als Festgeld anlegen können, und noch einen Inflationsausgleich erhalten. Derzeit ist es die AS Privatbank, die für ihr Festgeld hohe Zinsen bietet, während die Niedrigzinsphase auch Festgeldanlagen belastet und sich die Zahl der guten Zinsangebote deutlich ausgedünnt hat.

Aktuelle Festgeldzinsen vergleichen mit unserem Festgeldrechner: http://www.finanznews-123.de/geldanlage/festgeld/

Mit 2,50 Prozent p.a. bietet die AS Privatbank in der Laufzeit ein Jahr beim Festgeld die derzeit beste Verzinsung an. Für die Festgeldanlage zwei Jahre bietet die AS Privatbank aktuell 3,00 Prozent p.a. an, für die dreijährige Festgeldlaufzeit gibt es bei der Bank eine Verzinsung von derzeit 3,50 Prozent p.a. Die Mindestanlage beim AS Privatbank Festgeld beträgt nur 100 Euro, dies bietet auch Kleinsparern die Möglichkeit, das Festgeldkonto zu nutzen, während andere Banken mitunter 5.000 Euro oder noch mehr als Mindestanlagebetrag für ihr Festgeld vorgeben.