Deutschland zur Halbzeitpause in Führung

Mit Toren von Jerome Boateng und Mario Gomez hat sich die deutsche National in die Halbzeitpause des Spiels Deutschland – Slowakei verabschiedet. Bereits in der 8. Minute traf Boateng zum 1:0 für #DieMannschaft, und schoss damit zugleich sein erstes Länderspiel-Tor überhaupt. In der 43. Minute legte Gomez, der zum zweiten Mal bei der Fußball-EM 2016 in der Startelf stand, zum 2:0 für die deutsche Elf nach. In der 41. Minute wurde es vor dem deutschen Tor gefährlich, Kapitän Manuel Neuer rettet die 0 hinter dem Ergebnis.

Die deutsche Mannschaft zeigte sich in der ersten Hälfte des fünften Achtelfinales der Fußball-Europameisterschaft 2016 stark gegen Außenseiter Slowakei, und ist mit einer verdienten Führung in die Pause gegangen. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw ist damit auf klarem Kurs Richtung Viertelfinale, in welchem der Sieger der Begegnung #GERSVK auf den Sieger der Begegnung Italien gegen Spanien treffen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*