Der Wert des Goldes

Gold ist schon lange nicht mehr nur eine Möglichkeit der Geldanlage für wenige, sondern viele Anleger in aller Welt haben sich inzwischen dazu entschlossen, das wertvolle Edelmetall als Anlagemöglichkeit zum Geldsparen zu nutzen.

Dabei reicht die Geschichte des Goldes schon sehr lange zurück, und die Faszination des gelben Metalls mit so viel Wert hat nie ganz nachgelassen.

Inzwischen wird das Gold immer wichtiger – als Möglichkeit, Geld zurück zu legen, ohne es einer Bank geben zu müssen, und vielleicht ganz zu verlieren im Falle einer Hyperinflation.

Zwar droht noch keine Geldentwertung, diese könnte aber eines Tages wieder zur bitteren Realität werden, wenn noch mehr Länder der Währungsunion ins Schlingern kommen. Der Euro hat bereits an Wert verloren in der letzten Zeit, wenn auch nur sehr gering. Schnell aber könnte es zu einer höheren Inflation kommen, bei der das Geld, das wir in unseren Geldbeuteln und auf unseren Konten haben, plötzlich so gar nicht mehr viel wert sein könnte.

Gold, in Form von Goldbarren, Goldschmuck und Goldmünzen ist deshalb eine Alternative in Bezug auf Geldanlagen, die einen völligen Verlust bedeuten, wenn das Geld eines Tages nichts mehr wert sein sollte. Gold wird immer einen Wert haben, als Edelmetall, mit prognostizierten Preissteigerungen für die kommenden Jahre von mehr als 800 US Dollar je Feinunze. Der Wert des Goldes könnte ansteigen, und eine sehr gute Rendite mit sich bringen, während Papiergeld und Münzgeld vielleicht eines Tages nicht mehr viel wert sein werden…

Mehr Informationen zum Thema Gold als Geldanlage finden Sie auch in unserem gleichnamigen Ratgeber Geld verdienen mit Gold.

Eine Antwort auf „Der Wert des Goldes“

  1. wer kann mir sagen ab wie viel Euro es sich lohnt gold zu kaufen um damit ein paar euro zu verdienen???

    Ansonnsten ist die seite hier ganz in ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*