Bitcoin deutlich über 400 Euro

Vor einigen Monaten noch schien die digitale Währung Bitcoin am Ende zu sein, und wurde schon von verschiedenen Kritikern nahezu „totgeredet“. Doch abseits der Medienaufmerksamkeit ist der Bitcoin weiter seinen Weg gegangen. Inzwischen steht der BTC-EUR Kurs wieder deutlich über 400 Euro, direkt zu Beginn dieses Jahres, am 1. Januar, hatte der Bitcoin diese Marke knapp geknackt.

Seitdem blieb der Bitcoin mit Aunahme des 3. Januar 2016, immer über der Marke von 400 Euro je Bitcoin. Die Kursentwicklung der digitalen Währung gibt den Befürwortern des Bitcoin damit Recht, während die Kritiker, die den Bitcoin schon im Aus sahen, nun doch eines Besseren belehrt wurden. Aktuell liegt der Kurs des Bitcoin auf 413,0100 Euro, was ein leichtes Minus von 0,31 Prozent gegenüber dem gestrigen Schlusskurs von 414,3100 Euro je Bitcoin bedeutet.

Derweil steht der Bitcoin in Russland vor einem möglichen Verbot. Bereits seit Monaten brodelt es, noch ist nichts entschieden, doch im Laufe des Jahres könnte wohl das Bitcoin-Verbot in Russland kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*