Aktuell keine Zinssenkungen beim Tagesgeld

Am 2. Mai dieses Jahres wurde der Leitzins auf ein neues historisches Tief gesenkt und liegt nun bei nur noch 0,50 Prozent. Kurz danach kam es zu einigen Zinssenkungen beim Tagesgeld wie auch beim Festgeld, aber aktuell ist die Lage recht ruhig. Doch ist dies nur die Ruhe vor dem Sturm?

Gleich mehrere Banken hatten in den vergangenen Monaten vor der jetzigen Senkung des Leitzinses gleich mehr als einmal die Zinsen für ihr Tagesgeldkonto gesenkt. Es wäre demnach sehr erstaunlich, sollte es bei dem gegenwärtig vergleichsweise guten Zinsniveau bleiben. Doch welche Bank ist die nächste Bank, welche die Tagesgeldzinsen senkt? Oder kommt gar ein neues Angebot für ein Tagesgeldkonto auf den Markt, das sich recht schnell an der Spitze des Tagesgeldvergleichs zeigt, wie dies in den vergangenen Jahren immer wieder mal der Fall war?

Die Entwicklung der Tagesgeldzinsen dürfte jedoch wohl eher weiter nach unten gehen. Die Hoffnung auf steigende Zinsen für Tagesgeldanlagen ist derzeit eher vergeblich, der niedrige Leitzins könnte zudem schon in den kommenden Wochen weiter sinken, da die Eurozone nicht aus der Krise kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*