Zinsrutsch bei Baufinanzierungen geht weiter

Die niedrigen Zinsen für Pfandanleihen sorgen dafür, dass die Bauzinsen wieder sinken. Der Ausgang Brexit-Votum hat für eine Zinswende gesorgt. Die Angst der Investoren hat diese in Bundesanleihen getrieben. Die Zinsen für 10 jährige Bundesanleihen sind in der Folge erstmals ins Negative gerutscht. Die Folge: nach einem leichten Anstieg sinken die Zinsen für Baufinanzierungen wieder.

Auf heute hat die ING-DiBa eine Senkung ihrer Bauzinsen bekannt gegeben. Für die ING-DiBa Baufinanzierung wurden die Konditionen für alle Zinsbindungen um 10 Basispunkte gesenkt.Damit liegen die Zinsen für die Baukredite bei der Direktbank ab heute, den 9. August 2016, um jeweils 0,1 Prozent niedriger als bisher. Dies mag sich zwar nur nach einer geringen Ersparnis anhören. Aufgrund der oft hohen Kreditsummen bei Baufinanzierungen ist diese vermeintlich kleine Einsparnis unter dem Strich eine „große Sache“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*