Zinserhöhung beim Tagesgeld 1822direkt-ZinsCash

Die 1822direkt erhöht mit Wirkung des heutigen Tages die Zinsen für ihr Tagesgeld 1822direkt-ZinsCash.

Das Kleingedruckte beim 1822direkt-ZinsCash

Die Verzinsung gilt nur für Einlagen, welche nicht von der Frankfurter Sparkasse oder der 1822direkt auf dieses Konto überwiesen werden und nicht bei der 1822direkt angelegt waren. Bei dem 1822direkt-ZinsCash handelt es sich um ein Produktangebot für Kunden, die in den letzten sechs Monaten kein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt geführt haben. Pro Kunde kann nur ein Cashkonto eröffnet werden.

Die aktuelle Zinsstaffel beim 1822direkt-ZinsCash

1,80 Prozent jährlich bis zur Anlagehöhe von 100.000 Euro, dieser Zinssatz ist garantiert bis zum 15.03.2011.

1,30 Prozent jährlich für die Anlagehöhe von 100.000,01 Euro bis 500.000 Euro (variabler Zins).

0,50 Prozent jährlich  bei Anlagebeträgen über über 500.000 Euro (variabler Zins).

Nach dem 15.03.2011 werden bestehende Guthaben bis 100.000 Euro zum dann
gültigen, variablen Zins verzinst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*