Zalando steigert Umsatz in 2013 erheblich

Zalando konnte nach eigenen Angaben den Umsatz im vergangenen Jahr um mehr als 50 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro steigen. Dies gab das Unternehmen heute bekannt. Dabei konnten die Marktanteile „in allen wichtigen Märkten ausgebaut“ werden, so das Unternehmen.

Die Kernregion DACH überschreitet damit den Nettoumsatz von einer Milliarde Euro und bleibt laut Zalando Break-even. Trotz ungünstiger Wetterbedingungen sowie anhaltenden Investitionen (in Technologie und Logistik) konnte die EBIT-Marge leicht verbessert werden.

Zum Jahresende kamen dazu mehr als 35 Prozent der Besuche über das Smartphone oder das Tablet, was für das Unternehmen einen „erfolgreichen Übergang ins Mobile-Zeitalter“ bedeutet.

Tabelle 1: Zalando Gruppe – Entwicklung Nettoumsatz

Q1 Q2 Q3 Q4 FY
FY 2012
Nettoumsatz insgesamt (€m) 214 257 284 404 1.159
Davon: DACH* Region Nettoumsatz (€m) 155 179 189 250 773
Länder (#) 7 10 14 14 14
FY 2013
Nettoumsatz insgesamt (€m) 372 437 404 550 1.762
Davon: DACH* Region Nettoumsatz (€m) 223 268 243 323 1.056
Länder (#) 14 14 14 15** 15**
Wachstum
Nettoumsatz (%) 74 70 42 36 52
DACH** Region Nettoumsatz (%) 44 50 29 29 37

Hinweis: 2013 Finanzkennzahlen sind vorläufig und nicht testiert. *) DACH Region umfasst Deutschland, Österreich und die Schweiz. **) Start von Zalando Luxembourg im November 2013 wurde durch den Shop Zalando Belgien abgewickelt

Quelle Tabelle: Zalando

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*