Weihnachtskredit ohne Schufa aufnehmen?

Die Zeit bis Weihnachten wird langsam knapp für die, welche einen Kredit für den Kauf von Weihnachtsgeschenken und den Weihnachts- und Silvesterurlaub aufnehmen wollen. Dennoch stolpern wir immer wieder über Kreditangebote für Kredite ohne Schufa, Hausfrauenkredite, Kredite für Arbeitslose und Hartz IV-Empfänger. Doch sind diese Kredite wirklich so gut, wie die Versprechen, die dazu gemacht werden? Oder sind sie nicht unter dem Strich teurer als das, was man bekommt?

Ist es wirklich sinnvoll, einen Weihnachtskredit ohne Schufa aufzunehmen? Oder ist es besser, sich bei bereits bestehenden Verpflichtungen und negativen Einträgen in der Schufa nicht noch weiter zu verschulden. Bereits vor einiger Zeit haben wir „Fünf gute Gründe, warum ein Kredit ohne Schufa keine gute Idee ist!“ zusammengestellt. Diese finden Sie hier.

P.S.: Kredite ohne Schufa gibt es nur über Kreditvermittler. Kredite für Hausfrauen und Arbeitslose vermitteln diese jedoch normalerweise nicht. Deshalb ist zu empfehlen, von vermeintlichen Angeboten für Hausfrauenkredite, Kredite für Arbeitslose und Hartz IV-Empfänger-Kredite die Finger zu lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*