Wann steigen die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld wieder?

Die Inflationsrate ist hoch, die Sparzinsen sind vielerorts niedrig – kein Wunder, dass die deutschen Sparer gefrustet sind. Doch wann kommen die Zinsen wieder auf ein gutes Niveau – Wann steigen die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld wieder?

Vor allem bei Festgeldanlagen sind die Zinsen in den vergangenen Wochen stark gesunken. Selbst Banken, die bislang ihre Festgeldzinsen oben gehalten hatten, sorgten mit dem Rotstift für eine Kürzung der Zinsen für ihre Festgeldkonten.

Mittlerweile haben die Zinssenkungen auch die Tagesgeldanlagen erreicht. Das Tagesgeld, bislang die Alternative zu niedrig verzinsten Festgeldkonten, wird nun auch von den Banken angegangen. Die Heilige Kuh des Sparens, die seit einigen Jahren auch in Deutschland für Furore sorgt, wackelt damit.

Doch vorerst wird sich wohl nichts ändern bei dem Weg, den die Zinsen gehen. Die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank sorgt dafür, dass sich die Banken lieber billiges Geld leihen, denn ihren Kunden gute Zinsen für Tagesgeld, Festgeld und Sparbuch zu bezahlen. Der Frust für die Sparer wird damit noch eine Weile anhalten – und könnte sogar noch größer werden, falls die EZB den Forderungen nach einer weiteren Senkung des Leitzinses nachgibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*