#Volkswagen Bewerbungsfrist für Ausbildungs- und Studienjahr 2016 endet bald

Noch bis kommende Woche Samstag, den 31. Oktober 2015, können sich Interessierte, die eine Berufsausbildung oder ein duales Studium bei Volkswagen aufnehmen möchten, bei dem Autohersteller bewerben. Dies teilte VW heute mit.

„Bei Volkswagen läuft der Endspurt für Bewerbungen um Ausbildungs- und Studienplätze

• Bis Monatsende sind Bewerbungen für das Ausbildungs- und Studienjahr 2016 möglich

Der Endspurt für Bewerbungen zur Berufsausbildung und zum dualen Studium bei Volkswagen hat begonnen: Junge Frauen und Männer können sich noch bis Samstag, 31. Oktober 2015, für einen Ausbildungsplatz an den Volkswagen Standorten in Wolfsburg, Braunschweig, Emden, Hannover, Kassel und Salzgitter bewerben.

Volkswagen bietet leistungsstarken Schulabgängern ein breites Spektrum an Einstiegsperspektiven in den Beruf. Das Unternehmen bildet in rund 30 technischen und kaufmännischen Berufen aus – von A wie Automobil-kaufmann bis Z wie Zerspanungsmechanikerin. Abiturienten können sich zudem für das duale Studium bewerben, das die Ausbildung mit einem Hochschulstudium verbindet – rund 20 Studiengänge stehen zur Wahl.

Im September dieses Jahres haben 1.587 junge Frauen und Männer ihre Berufsausbildung oder ihr duales Studium bei Volkswagen in Deutschland begonnen. Sie absolvieren ihre Ausbildung an insgesamt zehn Standorten in Niedersachsen und Hessen sowie in Sachsen, wo die Bewerbungsfrist für das kommende Jahr bereits abgelaufen ist.

Informationen zu allen Ausbildungsberufen und Studiengängen sowie Tipps zur Online-Bewerbung bei Volkswagen sind im Internet unter www.volkswagen-karriere.de abrufbar. Interessenten können zudem auf Facebook direkt mit dem Unternehmen Kontakt aufnehmen unter www.facebook.com/volkswagen.karriere.

Volkswagen Osnabrück nimmt Bewerbungen fortlaufend per E-Mail an bewerbungen@volkswagen-os.de entgegen. Informationen dazu gibt es im Internet unter www.volkswagen-os.de.“

Quelle Pressemitteilung: Volkswagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*