Steigende Zusatzbeträge machen Versicherten 2016 das Leben schwer

Das kommende Jahr wird für viele gesetzlich Krankenversicherte ein teures Jahr. Fast alle Krankenkassen haben mittlerweile ihren Zusatzbeitrag für 2016 bekannt gegeben, darunter gibt es mehr als 70 Krankenkassen, welche ihren Zusatzbeitrag erhöhen. Die steigenden Zusatzbeiträge im nächsten Jahr bedeuten für die Versicherte eine zusätzliche finanzielle Belastung, die sie alleine tragen müssen, ohne dass der Arbeitgeber sich daran beteiligen muss. „Steigende Zusatzbeträge machen Versicherten 2016 das Leben schwer“ weiterlesen

2016 kommt Anstieg der Beiträge bei vielen Krankenkassen

Es wird ein teures Jahr für die gesetzlich Krankenversicherten werden, dies ist bereits absehbar. Auf 2016 erhöhen viele Krankenkassen ihre Beiträge, indem sie neben dem allgemeinen Beitragssatz von 14,6 Prozent entweder erstmalig einen Zusatzbeitrag erheben, oder aber diesen erhöhen. Die Krankenkassenbeiträge 2016 werden dadurch ein Loch in die Geldbeutel vieler Versicherter reißen. „2016 kommt Anstieg der Beiträge bei vielen Krankenkassen“ weiterlesen

Krankenkassenwechsel wegen steigender Beiträge auf 2016

Die Krankenkassenbeiträge steigen auf Januar 2016 bei zahlreichen Kassen an. Am teuersten wird es dabei wohl bei der DAK Gesundheit werden, so sieht es zumindest nach der Sichtung der bislang bekannten Erhöhungen von Krankenkassenbeitrag und Zusatzbeitrag aus. Vor allem die Erhöhung des Zusatzbeitrags trifft viele Versicherte knallhart, da sie diese alleine zu stemmen haben, und der Arbeitgeber keinen Anteil am Bezahlen des Zusatzbeitrags für die Krankenkassen hat. „Krankenkassenwechsel wegen steigender Beiträge auf 2016“ weiterlesen

Krankenkassenbeiträge 2016 Sonderkündigungsrecht wegen Beitragserhöhung und Zusatzbeitrag

Für das kommende Jahr erwarten Experten einen Anstieg der Krankenkassenbeiträge. 2016 wird es damit für viele gesetzlich Krankenversicherte noch teurer als bisher. Laut „Wirtschaftswoche“ werden die Versicherungsbeträge im Schnitt auf 15,7 Prozent ansteigen. Krankenversicherte, die von einer Beitragserhöhung betroffen sind, können dann von dem Sonderkündigungsrecht geltend machen. „Krankenkassenbeiträge 2016 Sonderkündigungsrecht wegen Beitragserhöhung und Zusatzbeitrag“ weiterlesen

Krankenkassenbeiträge sinken 2015 – Änderung beim Zusatzbeitrag

Ab 1. Januar 2015 gelten für die Krankenkassenbeiträge neue Regeln. Ab kommendem Jahr wird der Beitragssatz für die Gesetzliche Krankenversicherung von bislang 15,5 Prozent auf nur noch 14,6 Prozent sinken. Jeweils die Hälfte übernehmen dabei Arbeitnehmer und Arbeitgeber, der Anteil des Arbeitgebers wird dabei auf 7,3 Prozent festgeschrieben werden. Gestrichen wird dabei der Sonderbeitrag des Arbeitnehmeranteils, der bisher bei 0,9 Prozent lag. „Krankenkassenbeiträge sinken 2015 – Änderung beim Zusatzbeitrag“ weiterlesen

Krankenkassen werden an Zusatzbeiträgen kaum vorbeikommen

In seiner heutigen Plenarsitzung hat der Bundesrat mehrere wichtige Punkte verabschiedet. Neben dem Mindestlohn und der Reform der Lebensversicherung stand u.a. auch die Krankenkassenreform 2015 auf dem Plan. Damit wird es ab kommendem Jahr einen niedrigen Krankenkassenbeitrag von 14,6 Prozent statt wie aktuell noch 15,5 Prozent geben. Nur freuen können sich die Versicherten darüber nicht, wird dies doch zugleich bedeuten, dass die Krankenkassen an Zusatzbeiträgen kaum vorbeikommen werden. „Krankenkassen werden an Zusatzbeiträgen kaum vorbeikommen“ weiterlesen

Zusatzbeiträge 2012 Nur noch wenige Krankenkassen werden einen Zusatzbeitrag verlangen?

Wird es im kommenden Jahr auch noch Zusatzbeiträge geben oder werden die Krankenkassen 2012 endlich mit ihren aktuellen Überschüssen den kommenden Finanzbedarf decken? Gleich drei Gesundheitsökonomen gehen davon aus, dass es die Zusatzbeiträge 2012 nur noch bei maximal sechs Krankenkassen geben wird. Bislang hat jeder Zehnte gesetzlich Krankenversicherte wegen dem Zusatzbeitrag die Krankenversicherung gewechselt. „Zusatzbeiträge 2012 Nur noch wenige Krankenkassen werden einen Zusatzbeitrag verlangen?“ weiterlesen

Krankenkassen Zusatzbeitrag Sonderkündigungsrecht nutzen

Seit diesem Jahr ist es möglich, dass die Krankenkassen Zusatzbeiträge in beliebiger Höhe erheben dürfen. Zuvor war der Zusatzbeitrag bei maximal 34 Euro gedeckelt worden. Nun erhebt die erste Krankenkasse den Zusatzbeitrag nach der Gesetzesänderung. Die BKK Hoesch könnte damit Signalwirkung für andere Kassen senden, in negativer oder positiver Weise. Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt rät zum Nutzen des Sonderkündigungsrechts. „Krankenkassen Zusatzbeitrag Sonderkündigungsrecht nutzen“ weiterlesen