Consorsbank senkt Tagesgeldzinsen und führt null Prozent Zinsen für Anlagebeträge ab 250.000 Euro ein

Die Consorsbank senkt zum 15. September 2016 die Zinsen für ihr Tagesgeld. Von den Zinssenkungen sind sowohl Neukunden, als auch Bestandskunden der Bank betroffen. Aktuell erhalten Neukunden beim Consorsbank Tagesgeld 1,00 Prozent p.a. an Zinsen, der Zinssatz ist auf 12 Monate garantiert, und gilt zu einer Anlagesumme von 20.000 Euro. „Consorsbank senkt Tagesgeldzinsen und führt null Prozent Zinsen für Anlagebeträge ab 250.000 Euro ein“ weiterlesen

#Tagesgeld 1822direkt mit neuer Zinsgarantie

Ab morgen gibt es bei 1822direkt Tagesgeld eine neue Zinsgarantie. Während die Zinsgarantie für das Tagesgeldkonto der Internettochter der Frankfurter Sparkasse aktuell bis zum 1. April 2016 läuft, gilt ab morgen, den 18. Dezember 2015, eine neue Zinsgarantie. Der Zinssatz für das Tagesgeld der 1822direkt, der nach wie auf 1,00 Prozent p.a., gilt dann bis zum 1. Mai 2016. „#Tagesgeld 1822direkt mit neuer Zinsgarantie“ weiterlesen

Consorsbank Tagesgeld mit 1,00 Prozent und mit längster Zinsgarantie

Auf gestern hat die Consorsbank die Zinsen für ihr Tagesgeld von 0,60 Prozent p.a. auf 1,00 Prozent p.a. angehoben. Neukunden erhalten damit einen deutlich höheren Zinssatz als bisher beim Tagesgeldkonto der Consorsbank. Um gleich 40 Basispunkte stieg der Neukundenzinssatz. Dass dies kein Lockvogel-Angebot ist, wie bei manch anderen Banken, zeigt, dass die Consorsbank trotz der deutlichen Zinserhöhung beim Tagesgeld weiter auf die längste Zinsgarantie setzt. „Consorsbank Tagesgeld mit 1,00 Prozent und mit längster Zinsgarantie“ weiterlesen

Beim Tagesgeld jetzt auf Zinsgarantie oder variablen Zinssatz setzen?

Für die Anlage auf einem Tagesgeldkonto sprechen gleich mehrere gute Gründe. Doch wie sieht es bei der Wahl der Art der Verzinsung aus? Die Zinswende der EZB wird wohl noch lange auf sich warten lassen, die Zinsen für Tagesgeldanlagen sind zwar bei den Spitzenanbietern noch in einem halbwegs guten Bereich. Dennoch stellt sich für Sparer die Frage, ob sie jetzt auf Tagesgeld mit Zinsgarantie oder mit variablen Zinssatz setzen sollen. „Beim Tagesgeld jetzt auf Zinsgarantie oder variablen Zinssatz setzen?“ weiterlesen

Garantierte Zinsen beim Tagesgeld nutzen

In den vergangenen Jahren wurde viel über Sinn, oder Unsinn von Tagesgeldkonten diskutiert. Nicht wenige glauben, dass sich diese Möglichkeit des Sparens aufgrund der niedrigen Zinsen gar nicht mehr lohnen. Doch was für die meisten Sparbücher gilt, muss nicht gleichzeitig auch für Tagesgeldkonten gelten. Im Gegenteil: wer in Phasen niedriger Zinsen und sinkender Zinssätze garantierte Zinsen beim Tagesgeld nutzt, der kann mit seinen Zinseinnahmen auch planen.
„Garantierte Zinsen beim Tagesgeld nutzen“ weiterlesen

1822direkt Tagesgeld mit neuer Zinsgarantie

Bis einschließlich gestern galt für das Tagesgeld der 1822direkt eine Zinsgarantie bis zum 2. April 2015, ab heute gilt eine längere Zinsgarantie für das Tagesgeldkonto für Neukunden bis zum 4. Mai 2015. Die Tagesgeld-Neukunden der 1822direkt erhalten in dieser Zeit garantiert eine Verzinsung von 1,10 Prozent p.a. für die Anlagesumme von bis zu 50.000 Euro. Bei Anlagesummen, die darüber hinaus gehen, gibt es beim 1822direkt Tagesgeld jeweils eine variable Verzinsung. „1822direkt Tagesgeld mit neuer Zinsgarantie“ weiterlesen