Weltwirtschaftskrise 2011

Die Weltwirtschaftskrise 2011 ist in vollem Gange. Mich wunderte es nur wieder einmal, wieso die Regierungen nicht längst Warnungen ausgesprochen hatten. Da war in Deutschland zum Beispiel nur von Aufschwung die Rede, nicht aber, dass die Finanzkrise noch längst nicht überstanden ist. Schuldenkrisen und Pleitestaaten ist das, was mittlerweile wieder die Schlagzeilen beherrscht. Doch war das nicht sowieso längst absehbar? „Weltwirtschaftskrise 2011“ weiterlesen

Geld sparen in schlechten Zeiten

Krisenzeiten bringen es immer mit sich, dass man anfängt, sich über das Gedanken zu machen, was man selbst noch hat. Während andere ihr Haus verlieren, bekommt man selbst Angst um sein mühsam Erspartes, das man eigentlich für sein Eigenheim zurücklegen möchte. Zudem steigen die Preise immer weiter, und die steigende Inflation und Japan-Krise machen vielen Menschen Angst – verständlicherweise. Doch wie kann man Geld sparen in schlechten Zeiten, damit man auch später noch etwas davon hat, im Alter, oder wenn eine neue Wirtschaftskrise über die Welt hereinbricht? „Geld sparen in schlechten Zeiten“ weiterlesen

Finanzkrise war erst der Anfang – Exportzahlen gehen zurück und Zunahme bei Pleiten

Auch wenn die neuesten Zahlen des Statistischen Bundesamtes eine Erhöhung der Exportzahlen im Vergleich zum August 2009 zeigen, so gibt es doch wieder einen Rückgang gegenüber Juli dieses Jahres. Und auch die Pleiten bei Unternehmend und bei Verbrauchern zeigen, dass es durchaus nicht alles so rosig ist, wie so mancher „Experte“ es gerne darstellen möchte. „Finanzkrise war erst der Anfang – Exportzahlen gehen zurück und Zunahme bei Pleiten“ weiterlesen

Finanzkrise immer noch im Gange – Wirtschaftskrise noch nicht überwunden

Die deutsche Wirtschaft boomt wie lange nicht mehr. Der Konjunkturmotor ist angesprungen. Dennoch ist die Finanzkrise immer noch im Gange, und die Wirtschaftskrise alles andere als schon überwunden. Angesichts der Veröffentlichung des Konjunkturberichts für August 2010 warnt der Bankenverband vor zu viel Optimismus, das Wirtschaftswachstum des zweiten Quartals dieses Jahres wird nicht dauerhaft gehalten werden können. Zudem könnten die Regulierungen auf dem Bankenmarkt unliebsame Auswirkungen haben, bspw. einen Verlust von Liquidität in einigen Bereichen der Kapitalmärkte. „Finanzkrise immer noch im Gange – Wirtschaftskrise noch nicht überwunden“ weiterlesen