Online Aktien kaufen

Der DAX hat ein neues Allzeithoch erreicht. Viele Anleger und Sparer stellen sich nun natürlich die Frage, ob sich die Anlage in Aktien überhaupt noch lohnt. Dies wird auch davon abhängen, in welche Papiere investiert wird. „Festverzinsliche Wertpapiere sind keine attraktive Alternative, da sie kaum Rendite bringen und unter Berücksichtigung der Inflation zu einem allmählichen Vermögensverlust führen“, schreibt der Bundesverband deutscher Banken in einer aktuellen Presseerklärung. Der BdB schreibt weiter: „Für langfristig orientierte Anleger, die Renditechancen nutzen wollen, führt daher an einer Aktienanlage kaum ein Weg vorbei.“ „Online Aktien kaufen“ weiterlesen

Sparkassen Broker Depot mit 300 Euro Orderguthaben

Die Niedrigzinsphase hat kein Ende. Sparer, die trotzdem Rendite erwirtschaften wollen mit ihrem Geld, benötigen andere Anlagearten. Die hohe Volatilität an den Aktienmärkten macht die Anlage in Wertpapiere für den einen oder anderen attraktiver. Zwar ist die Anlage in Aktien, ETFs und CFDs nicht ohne Risiko, anders als herkömmliche Spareinlagen. Doch den Wertpapiergeschäften dürfte die Zukunft gehören, während die Sparzinsen vermutlich weiter in den Keller fallen werden. „Sparkassen Broker Depot mit 300 Euro Orderguthaben“ weiterlesen

Aktien, Wertpapiere, Fonds, Forex, Binäre Optionen und Co. 2016

Das Jahr 2015 hat zahlreiche Herausforderungen für Anleger mit sich gebracht, und auch 2016 dürften diese nicht viel weniger werden. Die weiter anhaltende Niedrigzinsphase werden beim normalen Spareinlagen kaum große Zinssprünge nach oben zulassen. Viel interessanter dürfte die Geldanlage hingegen in Aktien, Fonds und Wertpapiere, sowie die Bereiche Forex und Binären Optionen sein. „Aktien, Wertpapiere, Fonds, Forex, Binäre Optionen und Co. 2016“ weiterlesen

Die Berufsausbildung zum Trader von Uwe Wagner

Selbständig machen als Trader, und damit seinen Lebensunterhalt bestreiten. Was in der Theorie möglich ist, braucht in der Praxis einige Weichenstellungen. Uwe Wagner möchte mit seinem Buch „Die Berufsausbildung zum Trader“, die, wie es im Untertitel des Werks heißt „Die perfekte Anleitung für das Handeln an der Eurex“ geben. „Die Berufsausbildung zum Trader von Uwe Wagner“ weiterlesen

Börsenbeben im Mai 2015 – Kaufen wenn andere verkaufen

Im Mai war es früher immer so, dass viele Anleger ihre Aktien und Wertpapiere zum Verkauf freigaben. Sell in May und go away“ war immer die Devise dabei. Ob es im Mai 2015 wieder soweit sein wird, und es damit zu einem Börsenbeben und zugleich zu einer Korrektur der Börsenkurse kommen wird? Dies bleibt abzuwarten. Doch nicht jeder Anleger wird hierbei gleich ans Verkaufen denken. Sondern auch daran, dann möglicherweise günstigere Aktien und Wertpapiere kaufen zu können, wenn andere Anleger wegen der alten Mai-Regel verkaufen. „Börsenbeben im Mai 2015 – Kaufen wenn andere verkaufen“ weiterlesen

Wie sorge ich am besten für Kinder und Jugendliche vor?

Die comdirect hat in einer aktuellen Umfrage die finanzielle Vorsorge für Kinder unter die Lupe genommen und dabei festgestellt, dass in Deutschland derzeit der Bausparvertrag die beliebteste Form der finanziellen Absicherung für Kinder und Enkelkinder ist, fast jeder Dritte findet diese Art der finanzielle Vorsorge am besten für Kinder. Jeder Fünfte hingegen würde auf Festgeldkonto, Sparbuch oder Sparbrief setzen, nur 13 Prozent hingegen auf einen Wertpapiersparplan in Investmentfonds. „Wie sorge ich am besten für Kinder und Jugendliche vor?“ weiterlesen

Depotkosten Vergleich 2013 Geldanlage in Aktien und Sparen bei den Depotkosten

Für ihre neue Ausgabe hat die Zeitschrift Finanztest einen Depotkosten Vergleich 2013 durchgeführt und dabei festgestellt, dass sich pro Jahr gleich mehrere hunderte Euro sparen lassen. Beim aktuellen Depot-Test der Stiftung Warentest kam es beim Musterdepot von 30.200 Euro gar zu einem Unterschied von über 800 Euro, was die Rendite um fast drei Prozent beschneidet. „Depotkosten Vergleich 2013 Geldanlage in Aktien und Sparen bei den Depotkosten“ weiterlesen