Bitcoin weit über 1.000 Dollar #BTCUSD

Der Bitcoin geht weiter in Richtung Allzeithoch. Mit Stand heute 20:17:00 Uhr lag der Kurs BTC/USD auf 1.026,5800 US-Dollar. Dies bedeutet einen Kursanstieg von 17,2499 US-Dollar je Bitcoin, und ein Plus von 1,71 Prozent. Damit bestätigt die Kryptowährung erneut, dass Totgesagte länger leben. Vor nicht allzu langer Zeit wurde dem Bitcoin schon die Grabrede gesungen, auch von Experten. Dass sie falsch lagen, zeigt die aktuelle Bitcoin Kursentwicklung. Da könnte noch viel Luft nach oben sein, wenn sich die digitale Währung weiter so positiv entwickelt. „Bitcoin weit über 1.000 Dollar #BTCUSD“ weiterlesen

Tagesgeld und Festgeld 2017 noch lohnenswert bei steigender Inflation?

Die Zinsen für Tagesgeldkonten sind im vergangenen Jahr weiter gesunken. Nur noch sehr wenige Banken bieten Tagesgeldzinsen um 1,00 Prozent an. Dank der niedrigen Inflationsrate in 2016 war dies noch zu verschmerzen, da es häufig trotzdem eine positive Realverzinsung gab. In diesem Jahr könnte sich das Blatt wenden, wenn die Verbraucherpreise aller Voraussicht nach steigen werden. Steigt die Inflationsrate über die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld, kommt es zu einer negativen Realverzinsung. Das heißt auf gut Deutsch: unter dem Strich gibt es nichts mehr für das Sparen, sondern es muss sogar draufgezahlt werden. „Tagesgeld und Festgeld 2017 noch lohnenswert bei steigender Inflation?“ weiterlesen

Geldanlage zwischen niedrigen Zinsen und Social Trading

Für Laien erscheint das Thema Geldanlage in Deutschland ein schwieriges Thema geworden zu sein. Die Zinsen für Tagesgeldkonten sind niedrig, Festgeldkonten lohnen sich meist nur mit kurzen bis mittleren Laufzeiten. Die Sparbuch-Zinsen kann man meist ganz vergessen. Und alles andere erscheint den deutschen Sparern als böhmische Dörfer, die sie nicht verstehen. „Geldanlage zwischen niedrigen Zinsen und Social Trading“ weiterlesen

Was ist die richtige Geldanlage in Zeiten niedriger Zinsen?

Die Zinsen für Spareinlagen sind bei den meisten Banken mies. Je nach Bank werden sogar gar keine Zinsen mehr gezahlt. Oder die Sparzinsen sind negativ. Darin spiegelt sich der niedrige Leitzins wieder: Dieser treibt die Zinsen für Sparbücher und Co. immer weiter in den Keller. Eine Zinswende ist jedoch in den nächsten Monaten nicht in die Sicht. „Was ist die richtige Geldanlage in Zeiten niedriger Zinsen?“ weiterlesen

Forex Handel mit Währungen für Einsteiger nur mit Demokonto empfehlenswert!

Nicht zuletzt durch die Währungsturbulenzen nach dem Brexit-Votum bekam der Handel mit Währungen neue Aufmerksamkeit. Beim Forex, dem Währungshandel, gibt es die Möglichkeit, auf verschiedene Kursentwicklungen in ganz verschiedenen Zeiträumen zu setzen. Für Einsteiger ist diese Kapitalanlage jedoch nur mit einem Forex Demokonto zu empfehlen. Die Handelssoftware erscheint Laien sonst wie ein Buch mit sieben Siegeln. Wird dann blind auf das Steigen oder Fallen von Kursen und Währungspaaren gesetzt, Währungen gekauft und verkauft, wie es einem gerade einfällt. Kann man davon ausgehen, dass dies mit einem hohen Kapitalverlust einhergehen wird. „Forex Handel mit Währungen für Einsteiger nur mit Demokonto empfehlenswert!“ weiterlesen

Anleger flüchten nach Brexit-Entscheidung in Sachwerte

Nach mehr als vier Jahrzehnten EU-Mitgliedschaft hat das Referendum in Großbritannien die Entscheidung für den Exit gebracht. Der Brexit ist zeitlich noch nicht geregelt, doch allein die Austrittsentscheidung der Mehrheit der Briten hat weltweit zu einem Chaos an den Finanzmärkten geführt. Nach der Brexit-Entscheidung flüchten die Anleger aus Aktien, und einem Teil von Devisen, und setzen lieber auf Sachwerte wie Gold und Silber, Immobilien und Diamanten, und in andere Sachwerte. „Anleger flüchten nach Brexit-Entscheidung in Sachwerte“ weiterlesen

Währungen nach dem Brexit #Forex

Die Entwicklung der Devisenkurse nach dem Brexit zeigt, wie stark der Austritt der Briten aus der EU auch auf die Währungen einwirkt. Der Kurs EUR/USD liegt mit 1,68 Prozent im Minus, der Kurs EUR/GBP hingegen mit 3,96 Prozent im Plus. Ebenfalls stark im Minus liegt der EUR/JPY mit einem Rückgang von 3,60 Prozent. Mit einem Minus von 1,92 Prozent hat der USD/JPY zu kämpfen. „Währungen nach dem Brexit #Forex“ weiterlesen

Handel mit Währungen immer attraktiver – Welche Faktoren bei der Auswahl eines Forex Broker wichtig sind

Die Zeiten sind längst reif für Anleger, neue Wege in der Kapitalanlage zu gehen. Die Zinsen für Spareinlagen sinken bei vielen Banken immer weiter, viele lassen ihr Geld mittlerweile auf dem Girokonto, weil sich die Suche nach einem passenden Anlageprodukt für sie nicht mehr zu lohnen scheint. Doch es gibt Wege raus aus dieser Renditefalle, indem sich Anleger aufmachen zu neuen Ufern. Eine davon ist der Handel mit Währungen, kurz als Forex bezeichnet. Der Devisenhandel wird aufgrund der Kursschwankungen bei Währungen immer attraktiver, die mögliche Rendite je nach Hebel, der gesetzt werden kann, hoch bis sehr hoch. „Handel mit Währungen immer attraktiver – Welche Faktoren bei der Auswahl eines Forex Broker wichtig sind“ weiterlesen

Handel mit Binären Optionen – Risikoreich aber mit hohen Renditechancen!

Anleger, die im Jahr 2016 noch wirkliche Gewinne machen wollen mit ihrer Kapitalanlage, kommen mit den herkömmlichen Anlagearten nicht mehr weiter. Die Zinsen für Festgeldanlagen sind fernab des Niveaus früherer Jahre, das Tagesgeld gibt nur noch bei Spitzenanbieter eine Verzinsung über einem Prozent, und andere sichere Anlagearten bieten auch keine höhere Rendite. Anleger müssen umdenken, wollen sie für ihr eingesetztes Kapital unter dem Strich einen Ertrag haben, der in einem hohen Bereich ist, und zum Aufbau eines Vermögens reicht. Wer heutzutage einen nennenswerte Rendite mit seiner Kapitalanlage erwirtschaften möchte, der muss endlich umdenken. Die Zinswende wird weder 2016 noch 2017 kommen, die Zinsen für sichere Anlagearten werden auf einem niedrigen Niveau bleiben. Und früher oder später könnten auch flächendeckend Strafzinsen auf Ersparnisse von Privatkunden kommen, für Geschäftskunden gibt es sie teilweise schon. Statt auf sichere Anlagearten zu setzen, gilt es sich nach renditestarken Kapitalanlagen umzusehen. Eine der Möglichkeiten ist der Handel mit Binären Optionen, eine risikoreiche Kapitalanlage, die zugleich hohe Renditechancen bietet. „Handel mit Binären Optionen – Risikoreich aber mit hohen Renditechancen!“ weiterlesen

Bewegte Zeiten an den Börsen zum Aktienhandel nutzen?

Der ifo Index ist zum Beginn des Jahres deutlich gesunken. Nach 108,6 Punkten im Dezember Dezember sank der ifo Geschäftsklimaindex im Januar 2016 auf nur noch 107,3 Punkte. Der Gradmesser für die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat damit Einbußen hinnehmen müssen. Dazu kommt der Verfall des Ölpreises, bei dem derzeit keine Wende zu erwarten ist, das Warten auf die Entscheidungen der US-Notenbank, sowie die Probleme in China. All das lässt die Aktienmärkte in Deutschland und in aller Welt derzeit stark schwanken. „Bewegte Zeiten an den Börsen zum Aktienhandel nutzen?“ weiterlesen